Ist die optimale Luftfeuchtigkeit in der Wohnung jahreszeitenabhängig?

1 Antwort

Ich habe gerade 51 % Luftfeuchte. Im Sommer ist das für mich kein Thema. Da ist immer genug Feuchtigkeit. IM Winter habe ich einen Venta-Luftbefeuchter, weil Verdunster an der Heizung nicht reichen.

Krank durch Schimmel?

Hallo, ich brauche dringend Rat.

Als wir vor ca. 3 Jahren hier in die Wohnung neu einzogen, gab es Schimmelbefall an Fenstern und Wänden. Mein Vermieter hat Jemanden beauftragt, der den Schimmel an besagten Orten entfernt hat. Nun geht es mir aber seitdem ich hier wohne immer schlechter. Seit einem Jahr geht es mir besonders schlecht. Ich habe trockene, gerötete, geschwollene, rissige Lippen und Hautprobleme an Armen und Beinen (Neurodermitis) bekommen und habe außerdem noch 15kg Körpergewicht verloren. Seit einigen Wochen fühle ich mich benommen. Aufgrund meiner Erkrankung bin ich gezwungen den ganzen Tag zuhause zu verbringen. Meine Mutter ist oft draußen. Sie hat nun auch trockene Lippen bekommen, jedoch nicht so stark ausgeprägt wie bei mir. Eine weitere interessante Feststellung: ich habe Fliegen und Bienen beobachtet, die innerhalb kürzester Zeit hier in meinem Zimmer gestorben sind.

Einmal sah ich eine Fliege, die in meinem Zimmer noch gesund herumflog. Am nächsten Tag bemerkte ich ein untypisches Verhalten der Fliege. Als ich dann duschen ging und ca. 20 Minuten später in mein Zimmer kam, sah ich die Fliege auf meinem Bett, völlig regungslos. Ich nahm die Fliege auf die Hand, ging mit ihr für ca. 2 Stunden an die frische Luft und sie stand plötzlich auf und flog weg.

Eine Biene, die bei mir im Zimmer über Nacht eingesperrt war und einige Stunden zuvor noch völlig gesund und fit in meinem Zimmer flog, lag am nächsten Tag halb tot auf dem Boden. Ich machte die Balkontür auf, brachte sie näher an die frische Luft, woraufhin sie sofort aus dem Zimmer auf den Balkon ging und später wegflog.

Nun habe ich seit Kurzem eine Pflanze hier stehen. Diese hat schon am nächsten Tag an einem Zweig alle Blätter verloren. Nach und nach fallen weitere Blätter ab.

Das finde ich sehr besorgniserregend. Was kann das sein? Ist es Schimmel, der sich noch irgendwo versteckt? Wie kann ich den finden?

...zur Frage

Schimmel in der Wohnung geht nicht weg

Hallo zusammen,

ich weiß mitlerweile nicht mehr, was ich tun soll. Ich habe Schimmel in meiner Wohnung und besonders im Schlafzimmer, durch den ich ständig wieder krank werde. Er ist schwarz und jedes mal wische ich ihn wieder weg und er kommt wieder. Dabei lüfte und heize ich.

Ich habe auch schon mit dem Vermieter gesprochen, jedoch meidet er immer mehr die Begegnung mit mir. Für einen Umzug wäre jetzt eigentlich kein Geld da.

Hat der Schimmel auf Dauer noch andere Auswirkungen auf meinen Körper, außer die häufigen grippeartigen Infekte? z.B. Krebs o.ä.?

David

...zur Frage

sollte man eher bei trockener Luft oder höherer Luftfeuchtigkeit schlafen?

sollte man eher bei trockener Luft oder höherer Luftfeuchtigkeit schlafen?

...zur Frage

Wie schädlich ist Schimmel in der Wohnung?

Eine Freundin sucht eine neue Wohnung, weil ihre alte Wohnung total feucht und mit Schimmel befallen ist. Sie hat den Schimmel erst spät gemerkt, weil er sich hinter ihrem Bett hochgezogen hat. Sie hat also mehrere Wochen neben einer schimmeligen Wand geschlafen. Jetzt macht sie sich natürlich grpße Sorgen. Wie gefährlich ist Schimmel in der Wohnung?

...zur Frage

jeden morgen schwillt mein gaumen an und meine nase ist verstopft

Hallo zusammen. Jeden Morgen schwillt mein Gaumen an und meine Nase ist verstopft. Ca. 1 h später ist dann alles wieder normal, ich verstehe das nicht. Was ich bisher versucht habe: - Heizung ausschalten (Half in dem Sinne, dass ich jetzt keine Schmerzen mehr habe beim Schlucken morgens) - Luftfeuchtigkeit hochgetrieben (hat nicht viel geholfen) - Nach Hausmilben Ausschau gehalten (bis jetzt nichts gefunden, keine Bissspuren am Morgen oder sonst welche Juckreize)

Ich bin 19 Jahre alt, männlich, treibe sehr viel Sport und esse sehr gesund. Gesund heisst jetzt: Gemüse und Früchte, etwa 3-4 Stück Gemüse und 3-4 Stück Frucht jeden Tag. Zudem unterernähre ich mich auch nicht. Ich esse immer frisch zubereitetes Essen - nie fastfood.

Im Sommer habe ich das nie, nur in der Zeit, wo der Winter beginnt, wo Winter ist und wo er aufhört. Also ca. 6 Monate. :S

Könnt ihr mir bitte helfen?

Danke vielmals Damirro

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?