Ist die Chondropathia Patellae heilbar?

1 Antwort

Hallo Antonella,

Du hast da aber ein dickes Problem am Knie, was machst Du damit. Bist Du katholisch? Du solltest Dich nicht knien, das belastet die Kniescheibe enorm.

Diese Schwachstelle der Kniescheibe habe ich beruflich überwiegend bei Jugendlichen vorgefunden. Sie ist heilbar, aber das dauert und braucht ständige Behandlung. Hat der Arzt denn nichts verordnet?

Der Arzt sollte Dir dagegen physikalische Therapien verordnen, z. B. Jontophorese, Ultraschall, Reizstrom und Fankopackungen. Also natürlich nicht alles auf einmal, aber doch mal durchtesten auf was Dein Knie gut anspricht.

Auch etwas Physiotherapie verspricht Erfolg, durch Massage der Oberschenkel und Dehnungen des Quadriceps. 

Medikamentös weiss ich jetzt nicht so genau, vermutlich wird in jungen Jahren alles helfen, was dem Knorpelaufbau dient. Auch sollte festgestellt werden ob ein Entzündung dabei ist, dann eben etwas gegen die Entzündung.

Du selbst solltest das Bein möglichst wenig belasten, z.B. nicht bergab gehen, keine Treppe nach unten laufen, im Sitzen das Bein möglichst nach vorn gestreckt halten, also die Füße nicht unter den Stuhl stellen. LG

Patellaluxation (Kniescheibe rausgesprungen)

Hallo

Ich habe zwei kleine Fragen ....

Also... mir ist mit 16 nach dem schwimmen das erstmal meine kniescheibe raus und sofort wieder rein gesprungen.. das waren zwar schmerzen aber nach einem tag ruhig halten und kühlen ging es dann wieder... Dann ist mir meine Kniescheibe mit 19 also ca halbes/dreivirtel-jahr komplett rausgesprungen.. und da ich mich selber nicht getraut habe (da ja nun auch vieles kaputt gehen kann) haben wir einen rtw gerufen... und die haben sie in ihre richtige position gerückt... "Waren höllische Schmerzen" hatte so ca 2-3 wochen damit zutun... hatte dann ein schiene bekommen und musste regelmäßig zum arzt... danach hatte ich eigentlich ruhe sie hat zwar mal wehgetan aber es ging...

Und heute ist sie mir wieder raus und mit einer riesigen wucht wieder rein...

und seitdem könnte ich fast heulen vor schmerzen... es ging erst wieder aber jetzt puckert es und tut echt höllisch weh...

Wenn ich von mir aus auf meine rechte kniescheibe schaue war es sonst immer die seite zu der sie gesprungen ist die wehgetan hat...also die rechte seite und jetzt tut die linke seite von der kniescheibe (von mir aus linke seite) weh...

Meine frage ist..kennt das vll irgendwer? kann da jetzt irgendwas gerissen sein???

Man sagt ja das man dann trotzdem noch "gehen" könnte...

Und ist es besser wenn ich gleich ins krankenhaus fahre oder würde es reichen das ich bis montag warte bis mein hausarzt wieder da ist...???

Vielen Dank Im Voraus

Lieben Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?