Ist der Strunk von Tomaten giftig?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist richtig. Man sollte den Strunk und grüne Stellen an Tomaten entfernen, die enthalten Solanin und das ist giftig. Größere Mengen davon können Übelkeit und Erbrechen verursachen. Beim Kochen geht das Solanin größtenteils verloren.

Sind in gekauftem Tomatensaft die gleichen gesunden Inhaltsstoffe drin wie in frischen Tomaten?

Ich liebe Tomaten in allen Variationen. Ich trinke auch gerne Tomatensaft, frage mich aber, ob der gesundheitlich so wertvoll ist wie frische Tomaten.

...zur Frage

Herzmuskelentzündung -was tun?

Hallo. Ich hab sehr wahrscheinlich eine Herzmuskelentzündung und bin nun ratlos. Ein bekannter meinte das sei sehr wahrscheinlich. Ich war arg erkältet und ging trotzdem jeden tag joggen. Nun geht es mir tag für tag schlechter..hab Schmerzen in herznähe..meine Frage : kann ich irgendwas tun zuhause, um es bisschen zu lindern? Zum Arzt kann ich aus beruflichen gründen frühestens Freitag ..oder nächste Woche. Wer ich damit auskennt, einfach sagen bitte!

...zur Frage

Senken Tomaten den Blutdruck wirklich?

Irgendwer hat mir erzählt, dass Tomaten gut gegen erhöhten Blutdruck sind. Aber gerade jetzt im Winter sind Tomaten ja mehr als ungesund. Was würde dann noch gehen?

...zur Frage

Wie lange darf ich mit einem frischen Tattoo kein Blut spenden?

Ich gehe seit etwa drei Jahren regelmäßig Blut spenden. Nun meinte eine Bekannte, dass ich das erstmal nicht mehr darf, wenn ich mir ein Tattoo machen lasse. Ich hab ja schon eins, und das war nie ein Problem, beziehungsweise wurde ich einmal gefragt und meinte, es sei schon ein paar Jahre alt, dann war es in Ordnung. Wie lange muss ich denn nach einem Tattoo warten, bis ich wieder zur Blutspende gehen kann? Ich nehm mir dazu meist frei und will natürlich nicht unnötig einen Urlaubstag verschwenden...

...zur Frage

Cocktailtomaten genauso gesund wie "normale" Tomaten?

Ich mag Tomaten, aber für unterwegs sind sie nicht ganz leicht zum konsumieren. In ganzem Stück zu essen sind sie zu groß, wenn man sie (zum Bsp. im Auto) schneidet, riskiert man rote Flecken auf Kleidung und Sitzen.

Eine Lösung wären Cocktailtomaten. Denn diese sind kaum größer wie eine Kirsche und man kann sie in einem Stück essen.

Da diese aber vermutlich gezüchtet sind mache ich mir Gedanken über den gesundheitlichen Nutzen bzw Gefahren dieser Tomaten.

Sind meine Sorgen berechtigt oder sind diese Tomaten genau so gesund wie die herkömmlichen?

...zur Frage

Leberfleck entfernen lassen - ja oder nein?

Hallo. Ich war beim Hautarzt und einer meiner Leberflecken ist wohl von seiner Struktur her so, dass er möglicherweise irgendwann gefährlich werden könnte. Der Hautarzt meinte es sei mir überlassen, ob ich ihn jetzt rausnehmen lasse oder nicht? Er meinte es muss eigentlich noch nicht sein und bei regelmäßiger Kontrolle könnte man ihn ja beobachten und gegebenenfalls rausnehmen. Aber ich würde mir vielleicht auch eine Narbe sparen können. Ich bin etwas unsicher. Ich mach mir Sorgen, dass er sich dann verändert und die Kontrolle doch nicht rechtzeitig war und das dann zu spät ist. Ist die Angst übertrieben? Würdet ihr ihn jetzt einfach sicherheitshalber rausnehmen lassen oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?