Ist das Wohnen an Bahngleisen gesundheitgefährdet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe ca.30 Jahre an einer stark befahrenen Eisenbahnstrecke gewohnt. Ich weiß nicht ob es mir geschadet hat. Ich bin jetzt 60 Jahre alt,habe schon 2 Schlaganfälle,und einen Herzinfarkt hinter mir. Mein Internist sieht darin einen Zusammenhang,ob er recht hat oder nicht ich würde an deiner Stelle wenn es möglich ist die Wohnung wechseln!!

10

Vielen Dank, deine Antwort hat mir sehr geholfen!

0

Es gibt Studien, die belegen, dass Lärm, auch wenn man ihn nicht mitbekommt im Schlaf, unterbewusst doch schadet weil man nicht so leicht in die Tiefschlafphase gelangt und, ohne es zu bemerken, immer wieder aufschreckt.

10

Kannst du mir evtl. diese Studien nennen?

0

Bräunen hinterm Fenster & Wie viel Sonne ist gesund am Tag?

Hallo,

ich habe nun schon öfters gehört, dass Sonne mit dem Alter stark für Falten sorgt. Besonders folgender Bericht ist mir dabei letztens stark ins Auge gefallen: http://www.welt.de/vermischtes/article106416402/Der-Sonnen-Trucker-mit-den-zwei-Gesichtern.html

Wie viel/wie lange sollte man denn am Tag in der prallen Sonne stehen dürfen/sich bräunen? Und ist es auch noch teilweise gefährlich mit Sonnencreme?

Ich persönlich habe sehr helle Haut und bekomme sehr schnell einen Sonnenbrand. Das lag neben der Haut aber auch damals daran, dass ich mich nie eingecremt habe. Und mir wird eigentlich von der einen Hälfte abgeraten, wegen den Hautfolgen direkt in der Sonne zu stehen und die andere Hälfte sagt immer, ich würde komisch blass aussehen und sollte mich endlich bräunen.

Wird die Gefährlichkeit der Sonne auch durch ein Fenster verstärkt? Ich habe nämlich keinen Garten und bräune michauch ab und zu mal durch das Fenster.

...zur Frage

Undichte Fenster - Schlafprobleme, Unruhe. Neue Fenster müssen her!

Hallo liebe Community!

Wir leben in einem Altbau, der auch noch alte und nicht renovierte Fenster besitzt. Diese bereiten mir jetzt zunehmend gesundheitliche Beschwerden, da sie doch viel Zugluft durchlassen und undicht sind. Mit Schimmel haben wir zum Glück noch nicht zu kämpfen, allerdings kriege ich durch die Zugluft mehr und mehr Schlafprobleme, Kopfschmerzen und fühle mich unruhig und angeschlagen.

Da nun endlich das Geld für einen Umbau da ist haben wir vor, die Fenster zu erneuern und in gute Fenster zu investieren, damit ich auch mal wieder ruhig schlafen kann. Auf folgender Seite - ich häng sie mal an damit ihr euch ein Bild machen könnt - kann man sich seine Fenster fast vollständig selber zusammenstellen: http://www.fensterhandel.de/

Jetzt meine Frage bei der ich hoffe dass ihr mir helfen könnt: Wer hatte schonmal das selbe Problem und kann mir sagen, ob es reicht auf eine gute Wärmedämmung zu setzen oder ob Fenster in Passivhaus-Qualität noch besser geeignet sind? Und worauf ich bei der Wahl noch achten sollte, um gesundheitliche Probleme diesmal völlig auszuschließen.

Vielen Dank an die unter euch, die auch mit undichten Fenstern zu kämpfen hatten oder die versteckten Fensterexperten.

Beste Grüße.

...zur Frage

Druck / leichte hörminderung / vibrieren/brummen bei Lärm / druckgefühl

Hallo liebe Fachleute .. Und zwar ich hab ein Problem, Ich bin 23 Jahre alt und leide nun seit mehr als 3 Jahre mit meinem rechten ohr .. Also ich hab öfters einen druck gefühl im ohr was sich unangenehmen anfühlt und bei Lärm was für mein linkes Ohr normal ist , ist es für mein rechtes Ohr sehr unangenehmen und bekomme wenn's schon etwas laut ist ein leichtes aber schon sehr unangehnemen brummen/vibrieren im rechten Ohr .. Dazu wenn ich diesen druckschmerz habe merke ich auch eine leichte hörZerrung / Minderung oder wie man es auf Fachchinesisch nennt .. Also nochmal kurz gefasst .. Es ist ein druck der unangebheme ist .. Wenn ich in der Klasse bin wird es wegen dem Lärmpegel extremer und im Stadion oder in der Disco wenn's sehr laut ist brummt und vibriert das rechte ohr .. Und beim linken ohr ist alles Friede Freude Eier Kuchen..nur rechts nichts :( ... Ich war beim 6 HNO alle haben mit mir einen hörtest durchgeführt bei allen war es ok , auch mein Gehirn wurde vom Neurologen und beim mrt untersucht alles ganz so gesund wie es sein soll .. Nur bin ich verzweifelt und es beeinflusst sehr meiner Lebensqualität da ich ein sehr freudiger Mensch bin der das Leben wortwrtloch liebt aber ich halte es mit dem Leiden des rechten ohren leider nicht mehr aus es ist eine Qual :( ..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?