Ist das Wohnen an Bahngleisen gesundheitgefährdet?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe ca.30 Jahre an einer stark befahrenen Eisenbahnstrecke gewohnt. Ich weiß nicht ob es mir geschadet hat. Ich bin jetzt 60 Jahre alt,habe schon 2 Schlaganfälle,und einen Herzinfarkt hinter mir. Mein Internist sieht darin einen Zusammenhang,ob er recht hat oder nicht ich würde an deiner Stelle wenn es möglich ist die Wohnung wechseln!!

Vielen Dank, deine Antwort hat mir sehr geholfen!

0

Es gibt Studien, die belegen, dass Lärm, auch wenn man ihn nicht mitbekommt im Schlaf, unterbewusst doch schadet weil man nicht so leicht in die Tiefschlafphase gelangt und, ohne es zu bemerken, immer wieder aufschreckt.

Kannst du mir evtl. diese Studien nennen?

0

Kann Geräuschempfindlichkeit ein Zeichen einer Überempfindlichkeitsstörung sein?

Ich habe das Problem, dass ich Geräusche schlecht filtern kann. Geräusche stürmen auf mich ein und ich kenn keines ausschalten. Das macht mich manchmal echt fertig. Meine Ohren sind sehr gut, ich höre manchmal Dinge, die mein Freund überhaupt nicht wahrnimmt, zum Beispiel höre ich abends sein Handyladegerät. Ich habe kürzlich hier von Hypersensitivität gelesen. Es gab einen link zu einem Test und manche Fragen konnte ich mit ja beantworten. Aber zur Geräuschempfindlichkeit gab es keine Frage. Kann das ein Symptom sein oder ist das etwas anderes? Gibt es noch andere Tests? Sollte/Kann man das von Psychologen testen lassen?

...zur Frage

Gibt es eine Art Pollenfilter für die Fenster?

Mal eine Frage.. gibt es eigentlich für die Fenster so eine Art Pollenfilter? Vielleicht wie eine Art Fliegengitter, dass trotzdem noch genug Luft durchkommt? Mir ist schon klar, dass es keine so kleinen Gitter für Fenster gibt, aber vielleicht ja Fliegengitter, die mit irgendwas beschichtet sind, das Pollen abfängt?

...zur Frage

Kann sich Lärm auf das Herz niederschlagen?

Bei mir nebenan befindet sich nun schon eine Weile eine Baustelle die zum Teil recht heftigen Lärm verursacht. Ich weiss nicht, ob ich mir das einbilde, aber ich habe das Gefühl das schlägt mir auf das Herz. So habe ich seit kurzem hin und wieder leichte Herzschmerzen und auch etwas Herzstolpern. Kann das mit dem Krach zusammenhängen? Steigere ich mich vielleicht zu sehr da hinein?

...zur Frage

Sind Schiebetüren wirklich luftdicht?

Hallo in die Runde!

Nachdem wir mittlerweile den größten Teil unserer Renovierung abgeschlossen haben stehen wir an dem letzten Abschnitt und haben dazu eine Frage an euch. Wir haben eine sehr offene Wohnung, nur mein Arbeitszimmer ist ganz von den restlichen Räumen abgeschlossen, warum erkläre ich sofort.

In unserer Wohnung lassen wir eigentlich Tag und Nacht überall die Fenster auf, da es sonst direkt unterm Dach von der Luft und Wärme her gar nicht auszuhalten wäre. Würden wir nicht lüften hätten wir durchgängig stickige Luft. Natürlich zieht es in der Wohnung stark, dadurch dass eben alle Fenster offen sind. Das bereitet mir, da ich von zuhause aus arbeite und daher fast immer in der Wohnung bin, allerdings einige Beschwerden wie ständige Nackenschmerzen o.ä. Daher ist die Tür von meinem Arbeitszimmer immer geschlossen. Umziehen geht nicht, da die Wohnung hier für meinen Freund und mich von der Lage und vom Preis perfekt ist.

Jetzt würden wir allerdings gerne meine herkömmliche Tür durch eine Schiebetür ersetzen, da dies einfach viel besser in die freundliche und offene Optik der Wohnung passt. Auf http://www.schiebetuer24.de/ habe ich auch schon Türen aus Dekorglas mit schönem Muster gefunden, die mir gefallen würden.

Jetzt meine Frage: Wenn ich arbeite und die Tür geschlossen habe, können Schiebetüren überhaupt so luftdicht sein, dass mir die Zugluft nicht wieder Probleme bereitet? Oder sind Schiebetüren immer etwas zugig?

Antworten und Erfahrungen wären für mich sehr wichtig, wäre schön wenn ihr euch meldet.

Danke und liebe Grüße.

...zur Frage

Vor und während der Periode arbeitsfähig sein

Hallo! Ich nehme die Pille, aber in den Tagen der Pillenpause und während meiner Periode geht es mir immer ziemlich mies. Kopfschmerzen, Schwindel, Herzrasen, Grippesymptome schon bevor die Blutung einsetzt und dann Krämpfe, stärkerer Schwindel usw. während der Periode. Noch geh ich zur Uni und das ist jetzt kein Drama, wenn ich mal einen Tag nicht da bin oder mich nicht konzentrieren kann, aber wenn ich irgendwann mal arbeite, ist das ja schon etwas anderes. Gibt es generell Sachen, die vor allem den Schwindel bekämpfen können? Ich nehme schon Magnesium (auch für die Krämpfe), aber sonst fällt mir nichts ein. Ich kann ja auch im Winter nicht allen zumuten bei offenem Fenster zu arbeiten einmal im Monat, nur weil mir schwindelig ist... Gibt es da Tipps? :)

LG

...zur Frage

Wie wirkt sich das Hämmern der Bässe aus harter Rockmusik auf den Herzschlag aus?

Aus einer Nachbarwohnung dröhnt manchmal stundenlang laute Musik. Doch wohne so weit weg, dass ich nur noch das dumpfe monotone stampfen der Bässe wahrnehme, doch lange kann ich das nicht ertragen, dann bekomme ich Zustände, ich beginne zu schwitzen, ich spüre einen Druck in der Brust. Wie lange hält man das ohne gesundheitliche Folgen aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?