Ist das schon eine Essstörung? Wie kann ich aufhören?

4 Antworten

Zuerst einmal ist ganz wichtig, wie groß bist du und was wiegst du. Das optimale Gewicht ist Körpergröße minus 100 und davon nochmal 5kg abziehen. Also ich bin 1,60m groß, mit 55kg habe ich ein gutes Gewicht. Wenn man jung ist, kann man nochmal 5kg abziehen, mehr sollte es aber nicht sein.

Was du machst ist sehr unvernünftig und schadet deinem Körper und der Gesundheit. Durch Diäten senkt man den Stoffwechsel und wenn man dann wieder isst, nimmt man unweigerlich zu, isst man wenig bis nichts, stagniert das Gewicht. Du kommst in einen Teufelskreis. Ich habe da auch so meine Erfahrungen. Die Finger in den Mund zu stecken ist noch schlimmer, denn damit schädigst du deine Speiseröhre und deinen Magen.

Stell dir mal einen Motor vor der ohne Öl und Sprit funktionieren soll, der streikt garantiert, aber du verlangst das von deinem Körper, nur um irgendeinen irrsinigen Schönheitsideal zu genügen.

Schaffe dir nach dem obigen Konstrukt einen Rahmen, in dem du dich bewegen kannst und dich wohlfühlst. Wenn du das allein nicht schaffst, dann muss du dir therapeutische Hilfe holen, denn du machst dich sonst kaputt. Ein Gerippe im Sarg ist auch nicht schön und empfehlenswert.

Entscheide dich für das Leben, alles in Maßen und nichts in Massen. Bevorzuge gesunde Lebensmittel und pass auch bei Getränken auf. Zuviel Mehl und Zucker meiden. Du merkst dann schon, was zuführend und was abführend ist und kannst selbst ausgleichen.

Das, was du beschreibst, hört sich zu hundert Prozent an wie eine Essstörung! Such dir besser schnell Hilfe. Denn wenn du schon seit langem damit kämpfst und es bis jetzt nicht von selbst besser geworden ist, brauchst du auf jeden Fall therapeutische Hilfe, damit du nicht ständig von Gedanken an Essen und ans Zunehmen besessen bist

Du beschreibst mMn eindeutig die typ. Symptome einer Bulimie. Daher geh sehr bald zum Arzt und lass Dich behandeln. Wenn Du dies nicht tust, wirst Du auch körperlich sehr krank und jung sterben. LG

Ich finde es sehr traurig wie du mit deinem Körper umgehst.
Gerade jetzt quillt das Internet über mit Information über richtige und gesunde Ernährung und du missachtest alles und treibst deinen Köper in den Wahnsinn. Jetzt machst du dir noch keine Gedanken, später wirst du aber wirklich Probleme haben wenn du so weiter machst.
Schau dir doch Mädels an, die einen schlanken Körper haben. Den haben sie nicht durch hungern erreicht, sondern durch eine gehörige Portion Essen und Sport. Belies dich doch einfach Mal dazu, vielleicht wird es in deinem Kopf umschalten.
Ich wünsche dir alles Gute.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?