Ist das Scheidenpilz, etc.?

3 Antworten

Frage deshalb mal deine Mutter, meine Töchter sind mit solchen Fragen immer zu mir gekommen.

Deine Mutter wird dich bestimmt auch gerne zum Frauenarzt begleiten.

Deine Ansprechpartner sind deine Erziehungsberechtigten.

Wieso traust du dich nicht zum Frauenarzt?

Du kannst es natürlich auch erstmal beim Kinderarzt probieren.

Was möchtest Du wissen?