Ist das neugeborene Baby automatisch über die Mutter krankenversichert?

4 Antworten

Wenn die Mutter gesetzlich krankenversichert ist, dann sind es die Kinder auch bis 18 Jahre bzw. bis zum Ende der Schulzeit.

Hallo Alaska!

Ja, das Kind ist direkt bei der Krankenkasse der Mutter familienversichert. Sie muss die Geburt nur bei ihrer KK melden! Dann läuft alles andere automatisch! Ich wünsche der werdenden Mutter viel Kraft für das Leben mit ihrem Kind. Gut, dass sie eine Schwester hat, die sich um sie sorgt und ihr sicher beistehen wird!

Alles Gute wünscht walesca

Das Kind ist in diesem Fall automatisch mit der Mutter versichert, ja. Eben weil sie nicht verheiratet ist. Also alle Besuche beim Kinderarzt oder was noch so anstehen mag, können ganz beruhigt wahrgenommen werden, denn die Kasse wird die Kosten übernehmen.

Sind Kinder automatisch in der Zahnzusatzversicherung der Eltern?

Bei manchen Versicherungen wie der Krankenversicherung sind Kinder automatisch bei den Eltern, bzw. der Mutter mitversichert wie ist das bei der Zahnzusatzversicherung? Muss man was eigenes abschließen für die Kinder?

...zur Frage

Mutter ist schwanger?!

Hallo, seid vorgestern weiß Ich Das meine Mutter schwanger ist. ( Sie hat keinen Freund / hat sich als Ich 5 Oder so war von meinem Dad scheiden lassen / Sie Hatte ein One night stand...und ist nun ungewollt im 1 Monat schwanger. Ich bin 14 und meine jüngere Schwester 11. Ich wollte nun fragen wie man damit umgehen soll, erstens wenn Sie dann schwanger ist. Was kann Ich dan alles für Sie machen? Wie wird Das ablaufen? Anfassen kann Ich Sie nicht, Ich hasse es Menschen Zu berühren und fühl mich dabei unwohl. Okay, ehrlich gesagt komme ich darauf überhaupt nicht klar, meine Mom ist schwanger von einem Typen den Sie 1 mal gesehen hat. Ich finde es wiederlich! Ich kann ihr während der Schwangerschaft nicht helfen. Ich kann es einfach nicht ! Wenn Das Baby da ist, ist alles okay Ich werd mich um es kümmern Das ist kein Problem. Aber Wie soll Ich damit umgehen? Ich hoffe ihr könnt die frage einigermaßen verststehen, Ich versteh mich Grad selber nicht und verwirre mich gerade.

...zur Frage

Genehmigter Zahnersatz bei Arbeitslosigkeit

Hallo, nun ist es bald soweit, ich kriege nächsten Monat meinen Zahnersatz, der mit dem Heil- und Kostenplan schon vor ein paar Wochen von der Krankenkasse genehmigt worden ist. Laut Terminplanung wäre ich kurz vor Weihnachten damit durch. Nun meine Frage bzw. Problem: Ich bin ab Mitte Oktober wahrscheinlich arbeitslos (bekomme aber dann bis Februar Arbeitslosengeld I, falls ich keine neue Arbeitsstelle finde). Da der Heil- und Kostenplan ja genehmigt wurde, kann die Krankenkasse oder der Zahnarzt da sagen, "Nein, wegen unzureichender Krankenversicherung werden wir keine Behandlung durchführen."?

Und wie sähe das bei Hartz IV aus, weil man da ja erst recht nicht versichert ist? Schon mal vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Neurodermites bei einem Baby?

Das Neugeborene meiner Schwester hat Neurodermites. Hat Neurodermites bei Babys die gleichen Ursachen wie bei Erwachsenen? Bei Erwachsenen wird es doch oft durch Stress und innere Unausgeglichenheit hervorgerufen, oder? Wie ist das denn bei Babys? Wenn man als Baby Neurodermites hatte, ist man dann als Erwachsener auch entsprechend anfällig dafür?

...zur Frage

Sind meine Rippen verletzt oder ist da nichts?

Hallo,

zur Zeit haben wir in der Schule das Thema Kämpfen in Sport. Gestern hatte ich Sport und wir haben Zweikampf gemacht. Ich,kleines zierliches Mädchen(das man oft unterschätzt:)), musste gegen ein groß etwas kräftiges Mädchen kämpfen. Sie ist mir dan total in meine Rippen gesprungen. Es tat nur kurz weh und ging aber schnell wieder weg. Seit heute morgen aber merke ich wie die Schmerzen stärker werden. Ein blauer Fleck ist nicht da aber bei Berührungen und manchem Bewegungen tut es echt weh. Ich habe auch auf dem Bereich so eine Art Druck Gefühl und es fühlt sich irgendwie so an als ob sie ein bisschen eingedrückt wäre(ist sie glaube ich nicht). Also ich meine nicht wenn ich Taste sie sich eingedrückt fühlt sondern einfach wenn ich nichts tue. Tief ein Atmen tut auch etwas weh(nicht stark) und ich atme automatisch etwas flach. Beim Atmen fühlt es sich auch komisch an. Meine Mutter meint wir müssten nicht zum Arzt und ich würde nur übertreiben und da wäre gar nichts.

ist das normal oder ist da was passiert und ich muss/sollte zum Arzt gehen? Ich weiß Ferndiagnose ist nicht möglich aber ich würde mich super über antworten freuen. Es ist echt wichtig.

Lg Elie

...zur Frage

Wer trägt OP-Kosten nach Katzenbiss durch Hofkater?

Unser Hofkater hat den Lebensgefährten meiner Mutter in die Hand gebissen, nachdem dieser ihn vom Stuhl verscheuchen wollte und blöd angefasst hatte. Der Lebensgefährte ist Bluter, Diabetiker über 70, hat fast kein eigenes Immunsystem mehr und musste nun schon zum 3. Malin 2 Wochen operiert werden, da die Wunde sich immer wieder neu infiziert. Heute schickte die Barmer einen Unfallfrageboden mit der Frage, ob der Kater versichert sei. Natürlich ist unser Hofkater nicht versichert, außerdem ereilte ihn 2 Tage später selbst der Autounfalltod. Wie verhalte ich mich richtig? Der Lebensgefährte hat bisher überall gesagt, es sei seine Schuld, da er den Kater falsch angefasst hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?