Ist das Migräne mit Aura oder eher was anderes?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Migräne kann auch durch stresssituationen oder abfallenden Stress ausgelöst werden.  Das einzige was für migräne nicht typisch ist,  Ist deine rot blaue Hand.evtl wird dieses dann durch die nackensteifigkeit ausgelöst...du solltest deinen neurologen damit nochmals konfrontieren. Von topiramat rate  ich dir auch ab, wegen der Nebenwirkungen.  Wenn deine migräne nicht so schlimm oder häufig ist brauchst du kein betablocker.

Du kannst auch über dein Hausarzt Krankengymnastik und Massage gegen die verspversoannung verschreiben lassen. Aber um ein Termin beim Neuro kommst du nicht drumrum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ripperlord
06.08.2017, 21:09

Was kann ich zur Vorbeugung machen? Stress vermeiden oder die Trigger ist klar, geht aber nicht immer. Nun hatte es mal mit 600mg Magnesium probiert kann aber nicht direkt sagen das es Wunder bewirkt hat oder überhaupt half, Bin 2-3 mal die Woche joggen gegangen , hatte trotzdem die gleiche Anzahl Anfälle. Ist es auch normal das nach einem Anfall auch ohne Kopfschmerzen , mein Gesicht weiterhin kribbelt drückt zwischen Schläfe und Auge das geht dann gar nicht richtig weg und bleibt immer so 1-2 Wochen bis der nächste Anfall kommt. Woran liegt sowas? Und was kann ich einnehmen um mit Stress Situationen lässiger umzugehen die eigentlich auch keine sind wie Geburtstage usw. Hilft da johanniskrAut oder Baldrian, hat jemand auch die Symptome bei Stress?

0

Was möchtest Du wissen?