Ist das Lippenherpes (keine Bläschen, rote Schwellung, Angst vor schlimmen Krankheit)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Herpes ist eine Virusinfektion, und es dauert ca. 14 Tage, bis Dein Körper damit fertig wird.

Andererseits habe ich es auch erlebt, daß das ansteckend wirkt ... hm, dann müßte der Körper eigentlich Antikörper entwickelt haben, wenn das stimmt, was wir in Biologie gelernt haben...

Auf jeden Fall stimmt Deine Beobachtung mit meiner überein, da brauchst Du Dir keine Panik zu machen. Klingt ganz normal.

Normal ist es auch, wenn man schlapp und müde dabei ist, weil das eine Erkrankung ist, die den ganzen Körper in Mitleidenschaft zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Idkidc,

atme erst mal tief durch und versuche Dich etwas zu beruhigen. Könnte eiin sich noch entwickelnder Herpes sein, vor allem nach der Vorgeschichte mit Herpes an der Unterlippe und Sonneneinstrahlung.

Könnte aber z. B. auch ein nicht bemerkter Insektenstich sein. Warte erstmal ab und beobachte es und wenn es nicht besser wird, solltest Du es doch mal einem Arzt zeigen.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idkidc
22.08.2016, 13:44

Aber das ist ja scjon seit heute früh da, bis dahin müsste es sich doch schon entwickelt haben?:-( (ich hab es zwar kurz gekühlt und zovirax salbe drauf getan aber trotzdem sind nach paar stunden eigentlich immer klar und deutlich Bläschen zu sehen?)

Aber beim insektenstich würde man doch eine einstichstelle bemerken oder? Es ist grad einfach rosa, fett und spannt/sticht fürchterlich :-( außerdem ist der Bereich klar abgegrenzt aber sonst ist das doch bei Herpes nicht so oder? Muss gleich heulen, mache mir bei solchen Sachen immer so viele Gedanken :-( Aber danke für deine Antwort!

0

Aber wenn du das auch hast dann weißt du doch dass das nie so aussieht :-( es ist eine klar abgegrenzte, rote, geswollene stelle die verdammt spannt. Oh gott es geht einfach nicht weg 😓😢 

Ich habe das leider auch hin und wieder und weiß, das es auch so aussehen kann. Und da Du auch nicht zum ersten Mal mit Herpes zu tun hast, solltest Du eigentlich wissen, dass es (leider) auch nicht so schnell wieder weggeht. Das braucht seine Zeit....

weil ich dauernd darauf rimgefullemt habe

Das sollte man auf KEINEN Fall! Herpes ist hochansteckend; deshalb FINGER WEG!

Bei den ersten Anzeichen (z.B. kribbeln) ACICLOVIR auftragen (gibt es in der Apotheke). Rechtzeitig benutzt fördert es die Heilung und kann die 'Leidenszeit' verkürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idkidc
22.08.2016, 14:11

Ja ich weiß aber wann kommen den endlich die Bläschen? Herpes geht doch immer mit Bläschen ein und hier sind einfach keine, nur diese rote, fette, schmerzende stelle (naja es sind stark abgeflachte kleine Bläschen da aber die sind nicht Gelb wie sonst auch,  man sieht sie kaum, bin mir ja nichtmal sicher ob das überhaupt Bläschen sind oder nur so Erhebungen) :-(

Ja aber ich dachte ja der (andere) Herpes wäre schön abgeheilt, deshalb...

Hab ich schon (gekühlt übrigens auch ohne viel Erfolg) aber ich bin mir doch nichtmal sicher ob das wirklich Herpes ist :-( ich hoffe einfach es ist nichts lebensbedrohliches 😖😖

Aber danke für die Antwort.

0

Nur keine Panik. Könnte auch eine Erkältung sein, zeigt sich hin und wieder auch mal auf diese Art und Weise. Würde aber sicherheitshalber trotzdem mal einen Arzt aufsuchen. Für sich scheint es ja keine Kleinigkeit zu sein und wenn dieser dir hilft dich ruhiger zu fühlen, dann such diesen lieber auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idkidc
23.08.2016, 03:27

Danke...Panik habe ich aber :-( liege um 3 uhr nachts wach im bett weil ich nicnt schlafen kann, aus Angst :-(  Ich will noch nicht sterben 😥😥 

Die schmerzen sind zwar deutlich zurück gegangen aber das Ding ist immernoch dick und fett und inzwischen ganz leicht gelblich. Aber es sind halt einfach keine Bläschen, wenn dann nur eine ganz große,  kann das bei Herpes passieren? Naja um genau zu sein sind noch 3-4 ganz mini kleine Bläschen (kaum zu sehen) neben der Monster blase (die übrigens irgenwie flacher und härter ist als die letzten male die ich Herpes hatte aber bin nicht ganz sicher). Und wenn man mit ner Taschenlampe draufscheint und sich die blase ganz genau anschaut kann man leicht weißliche "Netze" sehen die unter der Haut in dem gelblichen drin sind :-( ist das normal? Hab jetzt nich dazu ne Erkältung bekommen ich weiß nicht ob das irgwnwie zusammenhägt....tut mir leid für die langen Texte aber ich habe so Angst ich kann einfach nicht ruhig bleiben Suche doch nur jemanden der sich damit auskennt und mir helfen kann :-(( 

0

Bei allem Wirrwar, den Du schreibst, klingt das nach Herpes und nicht nach einer "schlimmen Krankheit". Herpesviren sitzen bei den meisten Menschen  versteckt im Körper und tauchen irgendwann und überraschend außen auf. Dort werden sie Dich dann auch ein Leben lang mehr oder weniger heftig begleiten. Willkommen im Club!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idkidc
22.08.2016, 13:47

Aber wenn du das auch hast dann weißt du doch dass das nie so aussieht :-( es ist eine klar abgegrenzte, rote, geswollene stelle die verdammt spannt. Oh gott es geht einfach nicht weg 😓😢 

0

Was möchtest Du wissen?