Ist das Kreuzband wieder durch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Elma,

warum versteifst Du Dich so auf das Kreuzband. Man kann mit gewissen Tests feststellen in wie weit das Kreuzband betroffen sein könnte! Die müssen nun nicht unbedingt 100 % sein.

https://www.knie-marathon.de/vorderes-kreuzband-gerissen-schublade-sagt-noch-nichts/

Aber warum sollte es nicht auch eine andere Verletzung geben? So z.B. eines der Kollateralbänder (Aussenbänder) oder die Aussenseite der Patellasehne (Kniescheibensehne) oder doch der Aussenmeniskus (Riss). 

Also auf Deutsch es gibt hier nicht nur eine Möglichkeit. Dir nun zu sagen ja genau das ist es bringt Dir  gar nichts. Also wende vor erst einmal die PECH-Regel an die Du wahrscheinlich schon kennst.

(P-Pause  E- Eis bzw. vorsichtig kühlen C - komprimieren ( z.B. Bandage) H-Hochlegen ) zumindest am Anfang). 

Bei allem Anderen musst Du halt Geduld haben bis zum MRT sind es ja keine Monate. Ich möchte nicht das Du sauer bist wenn ich sage das es an XY liegt und dann stellt sich etwas ganz Anderes heraus. Da Du bestimmt gut werfen kannst möchte ich nicht das irgend etwas geflogen kommt. ...

Ich habe selbst so Knieprobleme (Patella?) das klingt wie ein schnappen als wenn die Kniescheibe hin und wieder rausspringt  ...

Gute Besserung Stephan   .

Hallo, ich würde dir empfehlen, dein Knie unbedingt bis zum MR Termin mit Topfen/Quark zu behandeln. Ich nehme an, dass sich durch die Überbelastung eine Entzündung gebildet hat.

Am besten du gönnst deinem Knie mehrmals täglich für etwa 30 bis 45 min einen Quarkwickel. Du kannst dazu frischen Speisequark dick in Küchenkrepp streichen, einschlagen und dann auf das Knie auflegen. Mit einer elastischen Binde befestigen, dann musst du nicht liegen. Es gibt hierfür auch schon fertige Quarkauflagen in der Apotheke (Quarkpack), mit denen fällt die Patzerei weg und du kannst sie überall hin mitnehmen. Du brauchst nur kaltes Leitungswasser zum Einweichen, bevor du sie auflegen kannst.

Ich bin mir sicher, dass die Schwellung innerhalb weniger Tage verschwunden ist, und du dein Bein dann auch wieder besser strecken kannst.

Gute Besserung!

Ohne Profi zu sein, aber bei einem Kreuzbandriss dürfte es weniger an der Seite anschwellen als vielmehr hinten in der Kniekehle. Das ist zumindest meine Erfahrung. Und eigentlich merkt man, wenn das Kreuzband reißt. Das ist eigentlich ein abrupter Schmerz, der nicht langsam erst kommt.

Naja, ich denke mal die Frage wird hier keiner beantworten können. Es kann muss aber nicht. Aufschluss darüber kann nur ein MRT bringen.

Was möchtest Du wissen?