Ist das Fußpilz oder etwas anderes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest auf alle Fälle was dagegen tun. Denn Pilze lauern überall, gerade jetzt im Sommerin Schwimmbädern und Gemeinschaftseinrichtungen und sie dringen leichter in undichte Stellen ein.

Trockne deine Füße immer gut ab, besonders zwischen den Zehen und creme sie anschließend gut ein, mit Melkfett oder einer guten Fußcreme.

Wenn es nicht besser werden sollte oder zu jucken beginnt ist Canesten aus der Apotheke eine gute Wahl. Du kannst dich auch in der Apotheke beraten lassen.

Es hört sich nicht nach Fußpilz an. Nimm mal für einige Zeit die Repair Fußcreme von Eucerin oder die Teebaumölfußcreme von Balea, am besten abends, damit sie gut und langsam einziehen kann und nicht an den Socken oder Strümpfen klebt. Du kannst auch viel Information auf der Seite

Schweißfüße.com finden. Das ist aber sicher harmlos. 

Hallo Mynameislucifer,

ohne Foto läßt sich das leider überhaupt nicht beurteilen und selbst, wenn Du eines eingestellt hättest, wäre eine Ferndiagnose nicht sicher.

Bitte gehe zu einem Arzt, der sich das anschaut und Dir eine seriöse Diagnose stellen kann und danach auch die - sofern notwendig - notwendige Therapie verordnen kann.

Ansonsten schließe ich mich den Tipps von dinska an.

LG und alles Gute

Buddhishi

Es kann verschiedene Ursachen haben.

Ich zum Beispiel habe mal Fußpilz gehabt und bei mir hat es
sich so gezeigt, dass ich einfach gerötete Zehen hatte und auch allgemein meine
Füße nicht so ausschauen wie sonst. Ich persönlich habe mir diverse Mittel
angeguckt und habe auch bei https://rezensenfundgrube.com/category/antimykotikum/
ein gutes Mittel gefunden. Das habe ich angewendet und nach 2 Wochen war es
dann auch verheilt.

Ich würde dir empfehlen, dass du einfach mal in die Apotheke
gehst oder besser noch zum Arzt, der kann dir genaueres sagen.

Was möchtest Du wissen?