Ist das Durchfall?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aber jetzt ist es so, dass ich starke Krämpfe habe und weichen bis flüssigen Stuhl mehrmals am Tag habe. Aber dann wieder 3-4 Tage nichts und dann wieder Krämpfe und weichen bis flüssigen Stuhl. Dazu habe ich meistens auch Blässe also mir ist schwindelig so als würde ich umkippen aber nicht in Ohnmacht fallen.

Warum sagst Du es dem Arzt nicht mit genau diesen Worten, wenn Du das Wort "Durchfall" vermeiden willst?!

Ich weiß nicht, welche Erkrankung bei Dir normalerweise Verstopfung erzeugt, aber erstens ist das ja in den Griff zu kriegen und zweitens dürfte Deinem Arzt diese Erkrankung auch bekannt sein und er wird Dir nicht "einfach so" etwas gegen Verstopfung geben.

Es muss doch zunächst einmal abgeklärt werden, warum Du zwischendurch diese Krämpfe und flüssigen Stühle hast, meinst Du nicht?! Denn nur dann lässt sich das auch gezielt therapieren.

Also, zögere bitte nicht länger, sondern geh zum Arzt - er kann und wird Dir helfen.

Was möchtest Du wissen?