Ist Butter generell schlechter als Öl zum Anbraten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es geht beim Anbraten in erster Linie um die Temperatur und da ist Butter nicht so gut geeignet, sie wird schwarz und verbrennt. Deshalb sollte man ein Öl verwenden, dass hohe Temperaturen aushält, z.B. Rapsöl oder Biskin. Butter ist nicht ungesünder als Öl. Manche vertragen das eine, manche das andere besser.

Biskin ist minderwertiger Müll!! Auch Rapsöl ist nicht ganz so hitzebeständig....

0
@badboybike

dinska hat völlig recht, Butter eignet sich nicht zum anbraten, weil sie schwarz wird bei zu großer Hitze.

0

Beides hat seine Vor und Nachteile. Dui kannst aber Butter und Öl mischen, dann hast Du den Buttergeschmack UND kannst hoch erhitzen. probier doch auch mal Ghee aus, das ist reines Butterfett, das aber weniger (oder keine?) Eiweissanteile hat - jednefalls kann es dadurch sehr, sehr hoch erhitzt werden. Es gibt außerdem spezielle Ölsorten mittlerweile, Oliven wie Sonnenblumen, wie extrahoch erhitzt werden können. Lass Dich im Laden beraten!

Olivenöl kann auch zum Braten verwendet werden, es darf aber nicht zu großer Hitze ausgesetzt werden. Butter verbrennt dagegen schon bei nierigeren Temperaturen. Butter ist besser geeignet, wenn man sie nur als zerlassen verwendet.

Was möchtest Du wissen?