Ist blutiger Schleim bei Schnupfen besorgniserregend?

2 Antworten

Bei schwachen Schleimhäuten ist das normal. Du solltest nicht so heftig schnäuzen und versuchen durch Dampfbäder mit Kamille die Sekrete flüssiger zu machen und zu lösen. Sehr gut ist auch die Massage der Nasenflügel. Dazu die Zeigefinger neben den Augen ansetzen und langsam nach unten ziehen, dabei ausatmen. Einatmen und wieder von vorn beginnen. Mehrere Male wiederholen. Das stärkt die Schleimhäute und hat eine angenehme Wirkung.

Mach dir da mal keinen Streß, aber beobachten solltest du das. Wenn es mit dem Abklingen der Erkältung nicht endet musst du dich beim HNO Arzt vorstellen. Sonst kann es sein, das da ein Defekt an der Schleimhaut einfach übersehen wird!

Was möchtest Du wissen?