Ist bei Morbus Crohn das Darmkrebs Risiko wirklich erhöht?

1 Antwort

Morbus Crohn gehört auf jeden Fall mit zu den Risikofaktoren von Darmkrebs. Aber da brauchst du jetzt noch keine Angst haben. Erhöhtes Risiko heißt ja auch nicht gleich dass du auf jeden Fall Dramkrebs bekommen wirst. Es bedeutet, dass statistisch Menschen die an Morbus Crohn erkrankt sind prozentual häufiger Dramkrebs haben als Menschen die kein Morbus Crohn haben. Vorbeugend solltest du ab dem 50. Lebensjahr regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung gehen. Ein Krebs, der schon ganz am Anfang erkannt wird kann viel besser behandelt werden. Die Heilungschancen sind damit deutlich höher und insgesamt bei Darmkrebs soweit cih weiß eh recht hoch!!

morbus crohn? kann man damit lange leben?

Hey liebe leute, ich bins wieder, die mit den sorgen. Wie ihr wisst(also die die viele meiner fragen beantwortet haben) hab ich ja lange zeit probleme mit dem darm. Jetzt hatte ich gestern wieder eine magen-darmspiegelung(meine 2te). Dir diagnose von meinem arzt heißt :''morbus crohn". Ich bin sehr verzweifelt. Genau das wollte ich nicht haben. Zwar wird noch auf die proben die die mir während der untersuchung entnomnen haben gewartet, um genaz zu wissen ob es sich um morbus crohn handelt, aber wenn die ärzte schon davon ausgehen das es die krankheit ist, wurde mir auch die letzte hoffnung genommen.heute bin ich wieder aus dem kranknhaus und meine mutter ist nur am weinen weil sie große angst hat. Allerdings meinte der arzt das mein morbus crohn eher mild ist, das erklärt auch warum die nie was gefubden haben, weil es ebend nicht soo stark wie bei anderen patienten ist. Nichts desto trotz mache ich mirr als 17 jährige junge person schon sehr sorgen, doch ich versuch vor meiner mutter ganz gelassen zu wirken. Innerlich will ich das nicht einsehen. Ich bekomme medikamente, aber was mich am meisten besorgt ist, dass wir morbus crohn betroffenen deutlich höheres risiko haben an krebs zu erkranken. Wenn ich jetzt schon solche probleme habe, dann werde ich als ältere dame doch noch mehr haben. Ich habe so angst davir später an krebs zu erkranken :-((( ich bin so am ende. Erst der krieg, dann mein vater der schwer behindert wurde, jetzt auch das. Was soll ich bitte als erstes verarbeiten. Ich glaub ich kann nicht mwhr. Das schlimmst ist, das ich ein mensch bin der nicht gerne anderen sorgen bereiten will und alles in mich hineinfressr. Gibt es auch morbus crohn betroffene die mir etwas helfen und beraten können? Vielen dank im vorraus.

...zur Frage

Morbus Crohn ohne Befund?

Hallo, Ihr Lieben! Seit drei Jahren habe ich immer wieder lange Phasen mit wässrigen Durchfällen und Bauchschmerzen. Vor zwei Jahren hatte ich eine Magen-Darm-Spiegelung, jedoch ohne Befund, außer ein abheilendes Magengeschwür und leichter chronischer Gastritis. Mein Hausarzt konnte sich jetzt auch nicht mehr helfen und er meinte, dass wir jetzt mal so tun, als ob eine Colitis vorhanden wäre. Ich habe Claversal bekommen und das hat erstaunlicherweise sehr gut geholfen. Habe es dann wieder abgesetzt und jetzt, zwei Wochen später, fängt wieder alles von vorne an :-(. Kann es tatsächlich sein, dass trotzdem ein Morbus Crohn vorliegt?? Vielen Dank und vorab schöne Feiertage!!! :-)

...zur Frage

Morbus Chrohn, Ausbildung als Kinderkrankenschwester.? Studieren? Hiiilfeee :(

(Weiblich, 16 Jahre, Morbus Chrohn)

Hallo,

Mir rückt der Wunsch immer nähr Kinderkrankenschwester zu werden. Nach etlichen Krankenhaus aufenthalten und vielen Gesprächen mit den dort für mich zuständigen Schwestern ist mir immer und immer mehr klar geworden - DAS möchte ich auch mal machen. Gesagt getan - ich habe mich am Berufskolleg angemeldet um dort das Fachabitur im Gesundheitswesen zu erlangen.

Jetzt aber meine frage: In der zwischen zeit wurde bei mir Morbus Chron festgestellt. Ist es damit überhaupt möglich mal Kinderkrankenschwester zu werden.? Ich meine, wenn ich einen ´Schub habe liege ich ja dann selbst auf Station... :-/ Hat wer erfahrung? Konnte bisher keine Praktika ableisten in diesem Bereich - Wo kann man sie machen auserhalb des Krankenhauses/Altenheim.?

Weiß jemand das wenn ich die Ausbildung als Kinderkankenschwester erfolgreich beendet habe, ob man in diesem Bereich Studieren gehen kann.? (habs mal irgenwo gelesen das es ohne Abitur geht) Ich würde sehr gerne Studieren gehen habe die Qualifikation aber aus gesundheitlichen gründen nicht geschafft und d.h. viel Unterrichtsstoff verpasst.

Würde mich über eure Antworten Freuen,

Liebe grüße,

Saskia

...zur Frage

Nicht für Krankheit zugel. Medikament ein Problem? (Humira bei Colitis ulcerosa)

Hallo,

mein Arzt möchte mir wegen Colitis ulcerosa nun nach allen anderen Versuchen Remicade geben. Ich hätte allerdings lieber Humira, da ich 1. Angst vor den Mäuseeiweißen habe und 2. selbst spritzen natürlich praktischer ist, als eine Infusion. Allerdings hat Humira die Zulassung nur bei Morbus Crohn. Bekommt mein Arzt Probleme mit der Krankenkassen, wenn er mir Humira verschreibt (bei Colitis ulcerosa)? Die Kosten sind ähnlich wie bei Remicade. Muss die Krankenkasse das vorher genehmigen?

Danke

...zur Frage

Erhöht eine künstliche Linse das Risiko, an einem Glaukom zu erkranken?

Früher musste ich immer 20 Euro für die Glaukomvorsorge bezahlen, inzwischen ist es aber so dass ich die Früherkennung nicht mehr zahlen muss mit der Begründung, ich sei ja nun am Grauen Star operiert, dann würde die Messung die Kasse übernehmen. Nun frage ich mich, ob die OP das Risiko, an einem Glaukom zu erkranken, vielleicht erhöht hat? Oder warum übernimmt das in dem Fall die Krankenkasse?

...zur Frage

Kann man eine Darmentzündung (Collitis Ulcerosa) ohne Medikamente behandeln?

Ich habe das problem dass mir meine Medikamente ausgegangen sind. Eigentlich sollte ich gestern neue bekommen doch mein Arzt hatte bereits geschlossen als ich das Rezept abholen wollte. nun muss ich bis montag warten. Gibt es da irgendwas dass ich gegen die schemrzen, blutungen und den Stuhldrang machen kann kurzweilig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?