Ist Basilikum gesund?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Basilikum ist vor allem ein Gewürzkraut und das in Verbindung mit Tomaten einfach lecker schmeckt, da ist eigentlich kaum von Bedeutung, ob es Vitamine enthält, da die Mengen. die man isst, ja relativ gering sind. Es ist auch ein Heilkraut, das die die Verdauungsorgane stärkt, es beruhigt auch die Nerven und soll Migräne lindern. Basilikum enthält jede Menge Vitamine, die hier aufgeführt sind:

http://www.daskochrezept.de/bundeslebensmittelschluessel/naehrwerte/basilikum_G061011_3.html

Vitamintechnisch ist dem Beitrag von Lena101 nichts mehr hinzuzufügen. Allerdings finde ich den Kalziumgehalt von Basilikum noch erwähnenswert. Mit 370 mg auf 100 g ist dieser nämlich höher, als bei einem Glas Milch von 250 ml. Da hast du ca. 300 mg Kalzium. Allerdings wirst du warscheinlich nie 100 g Basilikum auf einmal essen :-)).

Yep, ist gesund. Ist verdauungsfördernd, krampflösend und blähungsmindernd. Und schmeckt klasse!

Was möchtest Du wissen?