ist autogenes Training für jeden geeignet?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist tatsächlich nicht für jeden geeignet.
Auch in der Entspannung gilt .. viele Wege führen nach Rom ;-))

Ich persönlich finde Autogenes Training ätzend.
Ich mag mir nicht suggerieren, dass mein Arm jetzt ganz schwer ist, während mir gleichzeitig kristallklar bewusst ist, dass mein Arm alles andere als schwer ist. Das erscheint mir albern.

AT ist eine streng formalisierte Art der Selbsthypnose mit direkten Suggestionen, die eben dann nicht funktioniert, wenn der Verstand hellwach dabei ist und zu jeder AT Suggestion sofort die Verneinung denkt. Wie soll Mensch sich bei den vielen Nein's, die in der Summe ein Nein zum gesamten Prozess ergeben, entspannen?

Für solche Menschen sind indirekte Suggestionen weitaus besser und eleganter ("und vielleicht möchtest Du mit jedem Ausatmen tiefer sinken, tiefer und tiefer in eine angenehme Entspannung, und währenddessen in gleichem Maße spüren, wie auch Dein Arm tiefer und tiefer sinkt, schwerer und schwerer wird..) Und so weiter und so blablabla.

;-))

Vielleicht wäre die Progressive Muskelrelaxation die bessere Methode für Deine Freundin. Oder irgendeine Form der Meditation, Yoga Nidra vielleicht.

Es ist für jeden geeignet, aber man muss es erst lernen. Entspannen ist nicht so einfach, hinlegen und sofort Entspannung finden funktioniert nicht bei allen, vor allem wenn sie ziemlich verspannt und verkrampft sind. Man muss sich darauf einlassen und immer wieder üben, dann funktioniert es auch. Vielleicht ist für deine Freundin fürs erste progressive Muskelentspannung besser. Wenn sie die beherrscht, kommt sie mit autogenen Training besser klar, wenn sie es überhaupt noch braucht.

Nun,ersteinmal,ich habe diese Frage bei Twitter gelesen. Mit dem autogenem Training ist es unterschiedlich. Viele Dinge fangen im Kopf an.Also man muss irgendwo daran glauben,das es funktioniert.Tut man dies nicht,hat man keine Einstellung dazu und es wird wohl kaum funktionieren. Außerdem ist diese Entspannungstechnik eine Übungssache,die nicht bei jedem auf Anhieb klappt. Zum anderen ist nicht jeder Tag gleich,wenn man innerlich unruhig ist,sollte man es an diesem Tag lassen,weil man sich nicht darauf einstellen kann. Manche brauchen am Anfang auch jemanden,der für sie diese Formeln spricht.Sich aufs Formel sprechen und auf den Körper konzentrieren,ist nicht jedermanns Sache.

Was möchtest Du wissen?