Ist ASS jetzt gut oder nicht?

4 Antworten

Ass als Sebstmedikation ist überhaupt nicht gut, leider gibt es das Medikament noch immer frei zu kaufen. es kann zu Magen und Darmbluten führen, selbst wenn man zum Zahnarzt muss und ein Zahn gezogen werden muss kann es zu kräftigen Nachblutungen führen.

Wenn man ASS genommen hat und ein Eingriff ansteht, sollte man 7 Tage vorher nichts mehr davon einnehmen.

Ich selber muss wegen meines Herzens, ASS 100 nehmen, und als vor 2 Jahren mir ein Friseur aus versehen ins Ohr geschnitten hatte, hörte es kaum auf zu bluten, erst als ich Sprühpflaster drauf machte verklebte die Wunde.

ASS sollte man nur regelmäßig nehmen, wenn man es wirklich braucht, d.h. Menschen, die zu Schlaganfällen oder Herzinfarkt neigen oder diese Krankheiten hatten wegen der Verdünnung des Blutes. Wie hier schon gesagt wurde, ist eine Dauermedikation nicht zu empfehlen.

ASS ist in Studien gut erprobt: Die regelmäßige Einnahme des Medikaments kann bei Menschen mit KHK Folgeerkrankungen wie Herzinfarkten und Schlaganfällen vorbeugen und ihre Lebenserwartung erhöhen. Eine Tabl.ASS 100 am Tag als Langzeiteinnahme ist dabei völlig ausreichend.

LG Bobbys :)

Übersäuerung des Körpers - Humbug oder ist da was dran?

Hallo zusammen! Heute war ich statt bei meiner regulären Physiotherapeutin bei einem Kollegen von ihr, der auch osteopathisch behandelt (macht zur Zeit seine Fortbildung, steht kurz vor dem Abschluss).

Dieser meinte nun, dass meine ständigen Bauchschmerzen, die Magenentleerungsstörung und auch die anderen Beschwerden evtl. auch mit einer Übersäuerung des Körpers zusammenhängen könnten. Ich solle man eine zeitlang basisches Pulver zu mir nehmen und dann müsste ich seiner Meinung nach eine deutliche Besserung bemerken.

Jetzt liest man dazu im Internet aber sehr gegensätzliche Meinungen. Auf vielen Seiten - insbesondere zum Thema Alternativmedizin oder von solchen "Pulver-Firmen" liest man, dass sehr viele Menschen eine Übersäuerung des Blutes hätten und man mit basischer Ernährung und Pulvern eine Besserung seiner Beschwerden erreichen könne.

Andere Seiten - überwiegend auch schulmedizinische - schreiben, dass die Übersäuerung des Blutes eine sehr schwere Erkrankung sei, und dabei auch lebensgefahr bestehe. Sonst würde solch eine Übersäuerung eher nicht auftreten.

Auf vielen "neutralen" Seiten wird dieses Thema heiß diskutiert, mit vielen Pros und Contras.

Ich weiß, dass das hier auch schonmal diskutiert wurde, aber trotzdem möchte ich die Frage nochmal stellen, weil ich mich für mich persönlich noch nicht entschieden habe, was ich von der ganzen Sache halten soll.

Wie sind eure Meinungen dazu?

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Guten Tag Bin in einem Entwicklingsland für 5 Wochen.Habe Trombo Ass zu Hause vergessen.Kann ich statt dessen aspirin nehmen?Danke?

Bypass op vor 5 jahren.Trombo Ass als Dauermedikamentation.In Entwicklungsland kein Trombo Ass erhältlich.Kann ich Trombo Ass durch Aspirin ersetzen für 5 Wochen

...zur Frage

Warum darf man beim Kawasaki Syndrom ASS geben?

Ich weiss, das ist eine sehr spezielle Frage. Beim Lernen ist mir aufgefallen, dass man Kindern, die das Kawasaki Syndrom haben, ASS geben soll. Aber auf der anderen Seite ist es ja verboten, Kindern Aspirin, ASS oder ähnliches zu geben. Warum gibt man es da trotzdem?

...zur Frage

ASS verursacht Durchfall. Welche Alternative gibt es ?

Mein Arzt hat mir nach Schlaganfall Blutverdünner verordnet. Da ich einen empfindlichen Darm habe, reagiert dieser auf ASS mit starkem Durchfall. Gibt es einen Blutverdünner, der keinen Durchfall verursacht?

...zur Frage

Soll man Mitesser ausdrücken oder nicht?

Hey, ich habe jetzt ganz viele unterschiedliche meinungen dazu gehört, ob man jetzt ein Mitesser im Gesicht ausdrücken soll oder nicht. Deswegen will ich euch auch fragen, was meint ihr? Angeblich bekommt man schneller Pickel, wenn man Mitesser ausdrückt....

...zur Frage

Aspirin oder Paracetamol?

Nimmt man Paracetamol nur, wenn man Aspirin mit ASS nicht so gut verträgt (Magenprobleme), oder wann ist das eine oder das andere Schmerzmittel besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?