Ist alkoholfreies Bier ein gutes Sportlergetränk?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer ansonsten keine Probleme mit Alkohol hat (Alkoholkrankheit z.B.,), kann "alkoholfreies" Bier ohne weiteres auch beim/nach dem Sport trinken:

"Schon seit längerer Zeit tritt im Umfeld von Sportveranstaltungen alkoholfreies Bier in Erscheinung. Immer wieder wird versucht, einen Zusammenhang zwischen 'alkoholfreiem' Bier, Sport und körperlicher Fitness sowie Gesundheit zu suggerieren.

Generell ist alkoholfreies Bier, wie sein alkoholhaltiges Pendant, durch das Reinheitsgebot ein natürliches Getränk mit vielen Eigenschaften, die auch andere (künstliche) Sportgetränke aufweisen.

Die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Obergrenze von 0,5 Prozent Alkohol für alkoholfreies Bier sagt allerdings wenig darüber aus, wo genau die Unterschiede für den aktiven Sportler liegen und welchen Nutzen der Läufer hat, wenn er die alkoholfreie Form des Gerstensaftes vorzieht.

Bier ist ein sehr wasserreiches Getränk und hilft, während des Laufens entstandene Flüssigkeitsdefizite schnell wieder auszugleichen.

Kurz- und langkettige Kohlenhydrate ermöglichen ein konstantes Wiederauffüllen der Glykogenspeicher.

Bier enthält viele - für eine optimale Regeneration nötige - Mineralien und Spurenelemente sowie alle B-Vitamine.

Letztere sind unter anderem zuständig für die Funktion des Stoffwechsels. Die isotonischen Eigenschaften des Biers sorgen dafür, dass alle Inhaltsstoffe schnell aufgenommen und verwertet werden.

Das große Plus des alkoholfreien Biers: Es bietet alle Vorteile ohne die gesundheitsbeeinträchtigenden und leistungsmindernden Wirkungen des Alkohols. Ohne Nachteile können größere Mengen zugeführt werden."

(http://www.padersportmed.de/index.php?menid=current&docid=pressview&menu1=start&id=56)

Ja, besonders Malzbier ist gesund. Es hat keinen Alkohol und enthält viele wichtige Nährstoffe, die man durch die sportliche Betätigung dringend benötigt = Malzbier ist ein ideales Getränk, um die verlorengegangenen Nährstoffe wieder aufzufüllen.

Naja, dieses Bier hat keinen Alkohol (oder extremst wenig) aber wenn es um "Mineralstoffe" geht, denke ich, dass Mineralwasser oder Fruchtschorlen als "Sportlergetränk" besser geeignet sind. Das gilt zumindest für die Zeit während des Sports, "danach" sitzen die Sportler ja gern noch beim Bier zusammen und wer auf Alkohol, Kalorien oder den Führerschein Acht geben will/muss, ist sicher mit alkoholfreiem Bier gut bedient.

Was möchtest Du wissen?