Ist Acrylamid immer noch in Chips und Pommes vorhanden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Maßnahmen, die die Hersteller ergriffen haben, um den Acrylamid-Gehalt in Kartoffelchips zu vermindern, waren effektiv. Die Konzentrationen hat bis 2011 im Schnitt um die Hälfte abgenommen haben. Und es sieht so aus, als ob dieser Trend weiter anhält.

pferdezahn 26.01.2014, 07:25

Acrylamid entsteht durch backen oder braten durch zu grosser Hitze, und kannst Du selbst erzeugen. Zum Beispiel kann Knaeckebrot Acrylamid enthalten, da es bei hohen Temperaturen gebacken wird.

2

Was möchtest Du wissen?