Ist 3D Kino schädlich für die Augen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Damit AVATAR nicht zu Kopfschmerzen und Übelkeit führt, solltet ihr folgendes beachten:

Regisseur James Cameron hat eine Technik ausgewählt, wo er einen Teil des Films scharf-filmt und den Rest etwas verschwommen darstellt. Wenn ihr den Film schaut, dann solltet ihr auf den scharf-gefilmten Bereich schauen und euch konzentrieren. Nicht in den unscharfen Bereich blicken. Das sollte Kopfschmerzen vermeiden. (eine etwas ausführliche Beschreibung des Problems findet ihr im shadowlocked blog.

Quelle, Urheberrechte und weitere Informationen hier: http://millus.kulando.de/post/2009/12/21/avatar-flop-und-wie-man-keine-kopfschmerzen-bei-avatar-3d-bekommt weitere Informationen und

Ich glaube schon, das das von der Brille u.s.w. kommen kann. Die Augen sind das ja nicht gwohnt. Mir ist nach einem 3D Film auch immer übel. Meinem Freund geht es immer gut, er kann das gar nicht nachvollziehen. Das kommt auf einen Menschen selbst an, ob man da empfindlich ist oder nicht.

Ich glaube, dass du dich nur erst an 3D gewöhnen musst. Die Augen sind es ja nicht gewöhnt. Außerdem guckt man durch die Brille auch viel angestrengter.

Ist Glitter wirklich gefährlich für die Augen, oder übertreibt mein Vater mal wieder?

Hallo Community. Mein Vater hat ein riesen Problem mit Glitter. Egal wo, zb bei Weihnachtsdeko dreht er immer durch, weil er es für gefährlich hält.. Angeblich sind das Glaspartikel und wenn man die ins Auge bekommt.. Blabla und haste nich gesehen was da alles passieren kann. Inzwischen sagt er schon, ich solle meinen glitzerlidschatten bloß nicht mehr benutzen, denn das könnte ja ins Auge kommen. Mal ehrlich, die würden sowas doch nicht verkaufen, wenn es schädlich oder gefährlich wäre, oder? Wieso denkt mein Vater, von Glitzer wird man gleich blind oder so? Ich versteh ihn echt nicht. Geht das in Richtung Phobie, oder ist da was wahres dran? Danke!

...zur Frage

Kann man an der Iris im Auge Krankheiten erkennen?

Ist es möglich, dass man an der Iris im Auge auch Krankheiten erkennt? Ich habe neulich einen Film gesehen, in dem wurden die Augen untersucht. Ist das wirklich eine eindeutige Diagnose Möglichkeit?

...zur Frage

Was ist mit meinen Augen? Hat jemand Rat?

Hallo, GF-Community, vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen?Ich habe vor kurzem eine Kontaktlinsenanpassung durchführen lassen, allerdings habe Ich die linsen nicht vertragen. (Habe sie 1 Woche getrangen, nachdem ich Äderchen bekam, das Jucken/ Brennen und so ein komischer stechender Schmerz im Innenwinkel des Auges anfing, habe Ich sie abgesetzt) und bin (da ich so schnell wie möglich Nachschauen lassen wollte, ob da irgendetwas sein kann) zum Notidenst (allgemeiner Notdienst).

Der Arzt sagte dann, es könnte(!) ein vorstadium einer Bindehautentzündung sein und hat mir antibiotische Tropfen verschrieben. Die Schmerzen haben sich schnell gelegt (hatte auch druckartige Kopfschmerzen / einseitig), nur ein leichtes Brennen in den Innenwinkeln der Augen ist geblieben. Habe die Antibiotika jetzt genau 7 Tage benutzt, die Entzündung müsste also großteils abgeklungen sein.. Als ich aber vorhin in den Spiegel gesehen habe  sah ich dass, was ihr auf den Bildern sieht. Die roten Äderchen, die sich zur Iris ziehen. (Ich meine nicht die vereinzelten Äderchen drumm herum) Heute morgen waren sie noch nicht da, habe sie erst bemerkt!  Als ich Antibiotika angewandt habe, haben diese Stellen auch leicht gebrannt. Was kann das sein?(Hab extra die Lieder heruntergezogen, sonst sieht man es nicht..)

Hier ist das Bild in höherer Auflösunghttps://drive.google.com/file/d/0B6hl-wVWUU7kV3Rycy15NWw2OW8/view?usp=sharing

...zur Frage

Können ausgekugelte Gelenke selbst wieder eingerenkt werden

Vor kurzem habe ich einen Film gesehen, in dem jemand dem anderen eine ausgekugelte Schulter wieder eingerenkt hat. Das war nicht das erste mal, das ich das in einem "fiktiven" Medium gesehen habe.

Ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass das eine Laie mal eben so selbst machen kann. Zumindest nicht ohne ein großes Risikopotential.

Was wisst ihr dazu, das kann doch eigentlich nur ein Fachmann, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?