ISG-Syndrom nach Bandscheiben-OP

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Barbara,

das ISG kann sich entzünden http://www.bechterew.de/?id=1125

Du schreibst nun von infiltrieren (mit CT mit speziellen Punktionsnadel Depot-Corticosteroid (direkt an die Nervenwurzeln gebracht.) .usw..

Wie sieht es mit Epidurale Radiofrequenztherapie oder sipezieller Physotherapie aus? Ob es eine Entzündung ist oder bedingt durch Rheuma ist ? Ich würde einmal die Ärzte fragen was hier sinnvoll ist Physiotherapie / Radiofrequenztherapie.

Ein Physiotherapeut könnte Dir etwas mehr zum Thema sagen ob es irgendwelche Entlastungsübungen udgl. gibt! Als allerletzte Alternative wäre eine Versteifung des ISG aber das Alles musst Du mit Deinen Ärzten bzw. Therapeuten abklären was sinnvoll ist.

Genesung und Reha nach Bandscheiben OP

Hallo,

ich wurde vor 15 Tagen an der Bandscheibe LW5S1 ambulant operiert. Liege nun seit der OP zu Hause und habe seit 5 Tagen langsam angefangen alle 2-3 Stunden so 10-15 min spazieren zu gehen. Ich muss sagen, daß mir dies gut tut, habe beim laufen weit aus weniger Schmerzen.

Ich habe jetzt 3 Fragen:

  1. Ist das O.K. mit dem spazieren gehen, oder bin ich da etwas ungeduldig?
  2. Ich habe direkt an der Narbe Schmerzen, die aber erst seit dem 10 Tag aufgetreten sind. Die Narbe sieht soweit ich das beurteilen kann ok aus.
  3. Mein Arzt hat mir eine normalen Reha ( Fallpauschale 3 ) keine stationäre Reha . Jetzt haben mir einige Bekannte voll den Kopf gemacht, da die alle bei einer stationären Reha gewesen sind. Und haben gesagt ich muß das machen um wieder fitt zu werden und das diese "normale" Reha per Physio nix bringt.

Ich hoffe das waren jetzt nicht zu viele Fragen, würde mich über ein paar Antworten sehr freuen.

Gruß

Samson77

...zur Frage

Bandscheibenvorfall L4/L5 brauche Hilfe!

Hallo,

Und zwar ich leider seit ca. 1 Jahr an einem Bandscheibenvorfall habe sämtliche Bewegungen und Therapien gemacht aber es hilft nicht wird dadurch nur noch schlimmer, ich kann nicht mehr vor Schmerzen, alle ärzte sagen keine Operation was soll ich machen?

Ich kann keine 50 m mehr laufen, da fängt mein Linkes und Rechtes Bein an Taub zu werden, kann mich kaum noch auf den Beinen halten.

Es wurde schon einmal eine Operation vorgeschlagen aber auf meinem Wunsch, zudem hat mich das Krankenhaus dann ausgelacht!

Bitte um schnelle Hilfe Danke!

...zur Frage

Verschlimmern des BSV durch chirotherapeutische Engriffe möglich?

Hallo und guten Abend,

ich hatte 2 ausgeprägte Bandscheibenvorfälle an der Halswirbelsäule. Vor 8 Wochen wurden Sie operiert.

Ist es möglich, durch mehrfach chiropraktische Eingriffe einen bestehenden Bandscheibenvorfall zu verschlimmern ?

Und was kann man tun, um Blockaden an der operierten Stelle zu lösen ? Sind chirotherapeutische Behandlungen für immer verboten ?

Vielen Dank im voraus !!!

...zur Frage

Bandscheibenvorfall c5-c6

Kann mir bitte wer diesen Befund Erklären??

Hatte am 13.11.2009 meine 3 Bandscheiben Op im Lws l5-s1 meine 2 op erst 9.2008

Mußte MRT im Hws machen da ich auch hier starke Schmerzen habe und meine Hände und Finger immer einschlafen.

Befund:

Medialer ausgedehnter Prolaps C5/C6, keine Wirbelkanalstenose. Degenerative Randosteophyten C3/C4 links,geringe linksbetonte Bandscheibenprotrusion. Signalalteration im Wirbelkörper C5/C6, DD Hämangiom, Osteochondrose Modic 2.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?