ISG-Syndrom nach Bandscheiben-OP

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Barbara,

das ISG kann sich entzünden http://www.bechterew.de/?id=1125

Du schreibst nun von infiltrieren (mit CT mit speziellen Punktionsnadel Depot-Corticosteroid (direkt an die Nervenwurzeln gebracht.) .usw..

Wie sieht es mit Epidurale Radiofrequenztherapie oder sipezieller Physotherapie aus? Ob es eine Entzündung ist oder bedingt durch Rheuma ist ? Ich würde einmal die Ärzte fragen was hier sinnvoll ist Physiotherapie / Radiofrequenztherapie.

Ein Physiotherapeut könnte Dir etwas mehr zum Thema sagen ob es irgendwelche Entlastungsübungen udgl. gibt! Als allerletzte Alternative wäre eine Versteifung des ISG aber das Alles musst Du mit Deinen Ärzten bzw. Therapeuten abklären was sinnvoll ist.

Immer noch Schmerzen nach Bandscheiben op

Wer kann mir einen Rat geben ??bin dieses Jahr 2x an der Bandscheibe operiert worden ..erst war's nicht so gut ..dann nach 8 wochen kaum noch schmerzen ..habe meine Wiedereingliederung nach Wochen abgebrochen da meine Arbeitszeit fast so ist wie die Wiedereingliederung nach Wochen ..nun habe ich wieder Schmerzen ziehen im bein ..wenn ich mich jetzt wieder krank schreiben lasse war's das !!ich bin nur noch am heulen !!was kann ich tun ?? Nehme in momment 50mg Tilidin helfen aber nur bedingt!!lg luzzy

...zur Frage

Operation, Bluttest?

Hallo! Ich wurde im Oktober operiert und da habe ich einen Zettel bekommen, wo ich mit meiner Unterschrift einwillige das ich auf Syphilis, Hiv etc getestet werde!

Ist das in Österreich in jedem Krankenhaus so? und wird man wirklich auf alles getestet?

...zur Frage

Wann ist man nach einer Bandscheiben-OP wieder fit, darf laufen und wieder etwas heben?

Ich werde am Mittwoch an den Bandscheiben operiert, weil ich einen Vorfall habe. Wie lange dauert es nach der OP, bis ich wieder aufstehen darf, mich wieder bewegen darf? Und vor allem, wie schlimm sind die Schmerzen nach der OP?

...zur Frage

OP Wunde stinkt, ist dort eiter?

Ich wurde vor knapp einen Monat am Steißbeinfistel wegen Steißbeinfistel operiert. Nun habe ich vom Po backen Anfang ca. 5cm runter eine Wunde die ca. 2-3cm zugenäht ist der Rest ist aber offen. Ich trage Einlagen in den Unterhosen da die Wunde sehr viel Flüssigkeit verliert und wasche sie 3 mal täglich aus. Nun hab ich seit zwei Wochen dass die Flüssigkeit in den Einlagen gräulich ist und übel richt. Ist dies Eiter? Oder ist dass complett normal?

...zur Frage

Ischiasschmerzen trotz Bandscheiben OP

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich bin Profisportler, und wurde nach nicht gelungenen Behandlungen am 13.01.2011 an der Bandscheibe (L5/S1) operiert. Ich hatte davor unglaubliche Schmerzen im Gesäß und Bein. Nach der OP war alles gut soweit. Habe ein Reha programm absolviert, und mit dem Training angefangen, nun vor ein paar Tage fingen die Schmerzen wieder im Gesäß an,der Rücken fühlt sich auch fest an. So langsam verzweifel ich,bald fängt die Vorbereitung an, und weiss nicht was ich machen, bevor ich zum Arzt gehe und die es dem Arbeitgeber erzählen,wollte ich hier um Rat bitten.

Sollte ich nochmal ein MRT machen?Oder meint ihr es ist muskulär? Oder ist der Nerv nur gereizt und ich sollte kurz pausieren, weil es zu viel belastung war?

Danke im vorraus LG

...zur Frage

Bandscheibenvorfall c5-c6

Kann mir bitte wer diesen Befund Erklären??

Hatte am 13.11.2009 meine 3 Bandscheiben Op im Lws l5-s1 meine 2 op erst 9.2008

Mußte MRT im Hws machen da ich auch hier starke Schmerzen habe und meine Hände und Finger immer einschlafen.

Befund:

Medialer ausgedehnter Prolaps C5/C6, keine Wirbelkanalstenose. Degenerative Randosteophyten C3/C4 links,geringe linksbetonte Bandscheibenprotrusion. Signalalteration im Wirbelkörper C5/C6, DD Hämangiom, Osteochondrose Modic 2.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?