isg syndrom, blähungen, sodbrennen

2 Antworten

Hallo mp19294!

Gegen die Beschwerden durch das ggf. blockierte ISG sollten Sie sich vom Arzt mal "manuelle Therapie" verordnen lassen und damit zum Osteopathen gehen. Der kann diese Blockade schnell wieder lösen und Ihnen dann auch sinnvolle Übungen für zu Hause zeigen, damit es nicht so bald wieder blockieren kann.

ich bin Asthmatiker und nehme diverse Medikamente. Vor einiger Zeit ging alles los mit sodbrennen. Mein Arzt meinte das käme von meinen sprays.

Das Sodbrennen kommt ganz sicher** nicht von den Asthma-Sprays!! Das ist eher **umgekehrt der Fall!! Sodbrennen kann - durch die aus dem Magen aufsteigenden Gase - ganz unbemerkt (über Reflexe im Rachenraum) sehr nachhaltig die gesamten Atemwege schädigen!!! Daher sollte die Ursache des Sodbrennens (z.B. ein Zwerchfellbruch), auch wenn es nur gelegentlich auftritt, gerade bei Asthmatikern gründlich abgeklärt werden! Die Beschwerden, die ein Zwerchfellbruch hervorruft, können sehr unterschiedlich sein, wie z.B. auch Rückenbeschwerden, Blähungen, Herzbeschwerden, Atemwegsinfekte etc.etc. Bitte informieren Sie sich darüber mal gründlich über den folgenden Tipp:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/reflux---zwerchfellbruch---schaeden-trotz-guter-medikamente

Außer Pantoprazol gegen Sodbrennen gibt es noch Omeprazol, Rifun und Nexium. Bei akuten Schmerzen hat mir immer "Gaviscon-Advance-Suspension" bestens geholfen.

Alles Gute wünscht walesca

ein termin beim osteopathen kann sehr hilfreich sein. unser körper ist ja nunmal ein system, welches sehr verwunderlich reagieren kann, wenn es irgendwo hakt. der osteopath betrachtet ja zum glück den ganzen körper und stellt teilweise zusammenhänge fest, die bei der untersuchung beim arzt garnicht festgestellt werden können, weil die ärzte heutzutage viel zu wenig zeit haben, oder auch garnicht richtig hinkucken! für deine isg-beschwerden wäre es auf jeden fall gut und wer weiß, ob der osteopath dir zu dem rest nicht auch noch etwas sagen kann.

0

Hallo..,

wenn man Pantozol einnimmt ist eine der Nebenwirkungen die Blähungen. Wenn Du jetzt weniger Sodbrennen hast würdeich mein Bett entsprechend einrichten so das der Kopf etwas höher kommt. Ob das nun mit einem Lattenrost oder einem Extrakissen passiert ist dabei gleich. So verringern sich das Sodbrennen zumindest etwas. Das Iliosakralgelenk-Syndrom (1) angeht ist das eine ganz andere Geschichte ujnd eher unserem Alltag geschuldet d.h. es fehlt mitunter an Bewegung.

Ein gute/r Physiotherapeut/in kann hier ein Stück helfen je nachdem wie groß das Problem ist! Ich würde mir Übungen zeigen lassen die man u.U. zu Hause machen kann. Zur Not kann auch ein Hausarzt einmal ein "Rezept" schreiben für

(1) Iliosakralgelenk > Gelenk zwischen Kreuzbein und Darmbein (Verbindung Wirbelsäule und Becken.)

Das sodbrennen behandle ich nicht mehr mit pantozol aber du hast Recht, die blähungen sind mit der Einnahme schlimmer geworden. Jetzt brauche ich es allerdings kaum noch. Aber vielleicht können die nebenwirkungen länger anhalten? Das könnte sein oder?

0

Das sodbrennen behandle ich nicht mehr mit pantozol aber du hast Recht, die blähungen sind mit der Einnahme schlimmer geworden. Jetzt brauche ich es allerdings kaum noch. Aber vielleicht können die nebenwirkungen länger anhalten? Das könnte sein oder?

0

Was möchtest Du wissen?