Ischias - welches freiverkäufliche Schmerzmittel ist empfehlenswert?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Novice,

eigentlich sollte man Dir empfehlen zum Arzt zu gehen, wenn das nicht das erste mal ist. Wie auch immer Du kannst Paracetamol nehmen. Da bekommt man 20 Stück / 500 mg Sowohl Ibuprofen als auch Diclofinac gibt es nicht mehr Rezeptfrei

http://www.stern.de/ruecken/erkrankungen/5-ischias-pein-im-bein-658719.html

Das heißt es gibt nicht so viel was man empfehlen könnte! Die TagesHöchstdosis von Paracetamol liegt bei 4 g

Bei Ischias Beschwerden sollte man Wärme (es gibt so Moorpackungen) auch Wassergymnastik / schwimmen ist sinnvoll.

Es wäre also schon sinnvoll einmal zu einem Arzt zu gehen. Da könnte man einmal überprüfen ob es tatsächlich Ischias - Beschwerden sind!! Wenn die Schmerzen längerfristige anhalten könnte es zu chronischen Schmerzen kommen. Das mit den Brenneseln würde ich lassen wenn man nicht gerade Schmerz geil ist. (Haut....).

Alles Gute Stephan

Ich würde auch Ibuprofen und Wärme empfehlen. Ibus sollte man nicht länger als 3-4 Tage nehmen, weil es auf den Magen schlägt. Aber darüberhinaus kannst du es auch mit leichten Dehnübungen versuchen, damit die Verspannungen in dem Bereich gelöst werden. Einfach nur schonen wäre da kontraproduktiv. Du kannst z.B. das Becken kreisen lassen und im Liegen das hochgestellte Knie über die jeweils andere Körperseite fallen lassen....

Natürlich kannst du deine Schmerzen betäuben, aber an der Ursache wirst du nichts verändern. Sehr gut sind Einreibungen mit erwärmenden Salben, wie Arnika Salbe, Mobilat oder ähnlicher. Weiterhin solltest du dir angewöhnen beim Duschen, das Wasser am Ende kalt zu stellen und über den Oberschenkel das Bein hinunterlaufen lassen und dann von hinten über die Beckenseite den hinteren Oberschenkel entlang. Dabei immer langsam bis 10 oder 15 zählen. Auch gymnastische Übungen helfen, wie z.B. die Stufenlage, die Unterschenkel auf einen Stuhl legen oder die Beine anstellen und dann Wirbel für Wirbel abheben bis das Gewicht auf den Schultern ruht und dann langsam wieder ablegen. Dann die Knie nach rechts drehen und den Kopf nach links und umgekehrt.

Ich würde es mal mit Ibuprophen versuchen, das hilft mir immer ganz gut, du solltest dich aber auch nicht auf die Couch legen, sondern bewegen, Dann gehe unbedingt am Montag zum Arzt, wenn es nicht besser wird, damit abgeklärt wird, warum du es immer mal wieder hast.

Dann lege dir mal so ein warmes Heiß-Kalt Kissen drauf, denn wärme entspannt.

Bisher das 3 oder 4 mal in meinem ganzen Leben - ich bin teils jahrelang beschwerdefrei, deshalb wusste ich ja gar nicht bisher was das ist. Habe es erst gestern abend gegoogelt, weil es diesmal echt kaum zu ertragen ist.

Aber Danke für den Tipp!

1

Ich hatte auch sehr große Probleme damit. Habe mir dann Medizin dafür im Internet bestellt. Die Schwerzen waren sofort verschwunden. Wenn du möchtest, klicke hier einfach auf mein gesundheitsfrage Profilbild und dann kommst du hier in mein gesundheitsfrage Profil rein. Dort schreibe ich hin, wo ich es bestellt habe, weil ich nicht möchte, das es hier jeder lesen kann.

Was möchtest Du wissen?