Interkostalsyndrom

1 Antwort

Ich hatte das auch über Jahre. Mein Pysiotherapeut hat mich dann sozusagen geheilt. Er hat mir erklärt, dass die Rippen hinten am Rückgrat in so Taschen sitzen und wenn sie da raus rutschen, dann bekäm man solche Beschwerden und würde denken, man hätte es am Herzen. Er hat dann so ein paar Griffe angewandt, dann hat es ein paar mal geknackst und dann hat mir nichts mehr wehgetan. Inzwischen kann ich das auch selbst. Im Fitnessstudio an einem Gerät, an dem ich mit dem Rücken eine Rolle zurückdrücken muß, wenn ich da die richtige Haltung einnehme, renke ich meine Rippen auch wieder ein, wenn ich das Gefühl habe, es ist mal wieder was rausgerutscht. Ich kann es leider nicht besser medizinisch erklären, sondern nur so praktisch, aber es funktioniert!

vielen Dank für deine Antwort : - ) Ich werde mal mit meinem Physiotherapeut reden, der hat goldene Hände. Sonst bin ich immer bei seinen Kolleginnen.

0
@schaalsy

ich war jetzt beim Physio mit den goldenen Händchen. Hat leider nur kurzfristig geholfen. Diagnose Interkostalneuralgie allerdings bestätigt. Außer Schmerzmittel hatte der Neurologe nichts auf dem Plan.

Zur Absicherung hat er allerdings ein CT Thorax verordnet - zum Ausschluss Metastasen

0

wie bekomme ich nur diese brustschmerzen los??

hallo !!

ich leide seit ca 8 monaten an brustschmerzen, rückenschmerzen, schulter und teilweise armschmerzen..

untersuchungen:

herzecho, ekg, belastungsekg, magenspiegelung, großes blutbild, neurologe eeg, orthopäde, mrt halswirbelsäule, lungenarzt, krankengymnastik, massagen, 4x notaufnahme mit ekg usw...

alles ohne befund!

daraufhin meinte der arzt das es psychosomatisch ist, weil ich auch angstzustände und eine herzneurose entwickelt habe. hatte dann eine psychotherapie begonnen die aber nicht besaonderes hilft..anschließend ging ich zu hypnosetherapie dir mir meine angst genommen hat! panikattacken habe ich nicht mehr aber immernoch schmerzen..

.entweder linke brust oder hinter dem brustbein usw..hab halt sorgen das doch was am herz ist. ..will aber niemanden damit mehr in meinem umfeld nerven..aber ich bin doch nicht blöd oder verrückt..die können mir sagen was sie wollen aber das kann doch nicht alles psychisch sein???!!! habe täglich schmerzen auch wenn ich nicht daran denke...

es ist meistens ein druck in der brust...teilweise auch ziehen und mein arm schmerzt oft..kann aber auch von der nackenverspannung kommen.,.,aber ich werd noch verrückt weil auch ein stück lebensgefühl genommen wird..

ich möchte wissen ob jemand soetwas ähnlkiches erlebt hat?! habt ihr tipps?

zum abschluss möchte ich sagen, dass ich auf antworten wie z.b geh zum arzt usw oder fahr ins krankenhaus verzichten kann.,..dort war ich zu genüge!

unter anstrengung wird es nicht stärker...

viele wundern sich jetzt vielleicht warum ich hiuer um rat suche..aber glaubt mir habe genug mit meinem hausarzt überalles geredet und ich möchte nicht nochmal das ganze mit ihm besprechen weil ich weiß das er mir sowieso nicht mehr für ernst nimmt bestimmt..weil ich ja "wichtigen" untersuchungen hinter mir habe..

hatte auch ne zeitlang opipramol genommen gegen die angst usw..und auch betablocker..warum weiß ich auch nicht ..angeblich wegen den kopfscvhmerzen und brustschmerzen..

naja angeblich bin ich geswund, habe aber trotzdem schmerzen ..was nur tun..mit sport wird es nicht unbedingt besser, habe auch kein plötzliches herzrasen oder einen zu schnelen puls ...und mein blutdruck ist normal im schnitt 125 zu 85.....hab einfach nur ständige schmerzen.,... kurz zu mir: 175 cm 90 kilo 25 jahre

freue mich über tipps..

...zur Frage

Beklemmendes Gefühl und Stiche im Brustbereich?

Hallo Leute,

ich habe seit mehreren Monaten ein beklemmendes Gefühl und Stiche im Brustbereich und habe richtige Todesängste.

Mein Hausarzt meinte, da meine Rückenmuskulatur nicht gut ausgeprägt sei (Bürojob, eventuell Haltungsschäden), würden diese Schmerzen vom Rücken kommen. Aufgrund stärkerer Beschwerden (plötzlicher Schwindel, komisches Gefühl) war vor ca. 3 Wochen im Krankenhaus um eine Herzkrankheit ausschließen zu können. Beim MRT und diversen EKGs könnte glücklicherweise nichts gefunden werden.

Dank diesen Beschwerden (Beklemmung in der Brust, Stiche) konnte ich die letzten beiden Nächte nur sehr wenig schlafen und fühle mich entsprechend schlecht.

Ich hatte auch schonmal Voltaren und ähnliche Salben im Brustbereich ausprobiert aber die hatten keinen wirklichen Effekt.

Hat jemand eine Idee, was ich machen kann?

...zur Frage

Was tun bei verzerrung oder Schmerzen im nieren bereich?

Ich hatte gestern Abend Schmerzen im linken Rücken Bereich. Eher unten ca da wo die nieren sind. Dachte mir dabei nichts und hab mich ordentlich hingesetzt. 5 Minuten später fing mein Herz an zu stechen. Heute war ich beim Arzt und er meinte mein Herz wäre ok und ich hätte eine Verspannung oder eine verzerrung. Eine Überweisung zum Kardiologen habe ich auch bekommen. Was kann ich gegen die Schmerzen machen bis ich den Termin habe? Der Schmerz vom Rücken zieht bis in den Brustkorb. Ich möchte mir nicht jede Stunde eine Schmerztablette reinpfeifen. Er meinte dass ich sport machen soll aber es wird durch die schmerzen nicht funktionieren. Hat jemand ein paar Tipps?

...zur Frage

Ausstrahlende Schmerzen hinter Brustbein

hallo, habe seit ca 1 woche drückenden schmerz hinter brustbein, ausstrahlend nach rechts oder links in den arm. war im KH und beim Arzt: Blutwerte soweit OK, KH meint kommt von Speiseröhre, Schmerzen vergehen nach einer Weile wieder und kommen dann wieder... Ich denke, es könnte vom Herz kommen, aber Ärzte meinen eben nicht... Kennt das jemand? Ich bin erst 23 Jahre...

...zur Frage

Temporäre Stiche/Schmerzen in den Bronchien?

Hallo, vor ca. 2 Wochen hatte ich mal einensehr heftigen Hustenanfall. In den nächsten Tagen verspürte ich dann sporadisch Stiche oder einen leichten Schmerz im Bereich der Bronchien. Mein Hausarzt hat die Lunge und Bronchien abgehört, aber nur einen leichten Schleim diagnostiziert. Seit 2 oder 3 Tage habe ich die Stiche/Schmerzen auch nicht mehr. Frage: kann ich das Ganz ad acta legen oder sollte ein Facharzt doch noch mal genauer untersuchen (Ultraschall, Röntgen o.ä.) ? Für hilfreiche Antworten: danke im Voraus!

...zur Frage

Herzschmerzen :-(

Ich habe seit heute morgen im Brustbereich schmerzen. Ich habe das Gefühl mein Herz tut weh, wie ein Gefühl bei Liebeskummer oder bei Nervosität vor einer Prüfung. Was kann das sein? Sollte ich einen Arzt aufsuchen? Danke und liebe Grüss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?