In welchen Lebensmitteln ist Vitamien B12???

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo..,

nun das Vitamin B12 ist in fast allen Lebensmittel tierischer Herkunft. Leber, Fleisch, Eiern, Milch und Algen udgl.. Als Vegetarier könnte man den Mangel mit Multivitaminsaft beseitigen. So führt ein Hersteller aus Berghülen so etwas. Dies nur als Hinweis weil bei den meisten Multivitaminsäften Vitamin B12 fehlt.

http://www.vitamin-a-b-c-d-e.de/vitamin-b12.html

VG Stephan

Vorkommen und empfohlene Tagesdosis von Vitamin B 12

Wesentliche Cobalaminquellen sind tierische Nahrungsmittel. Besonders reichhaltig ist Vitamin B 12 in Leber, Nieren, Eiern, Bierhefe, Wurzelgemüse, mikrobiologisch gereiften Nahrungsmitteln und Milchprodukten zu finden. Darüber hinaus sind milchsauer vergorene Lebensmittel Vitamin B 12 haltig. Ein Esslöffel Krabben oder ein dünnbestrichenes Leberwurstbrot pro Tag reicht aus, um die Versorgung mit Vitamin B12 zu gewährleisten. Präventivmedizinisch sinnvoll sind täglich 0,3 mg, zusammen mit Vitamin B6 und Folsäure.

Auf gut Glück bringt B12 nichts. Magenprobleme können, aber müssen nichts mit B12 zu tun haben. Wenn du das Zeug nimmst, z. B. in Form von Vitasprint, wird das Meiste durch den Urin wieder verschwinden. Echten B12-Mangel gibt es eigentlich nur bei alten und kranken Menschen oder schwer Magenkranken.

Was möchtest Du wissen?