In welchen Lebensmitteln ist viel Eisen?

1 Antwort

Hallo, viel Eisen enthalten: Leber, Rindfleisch, Lammfleisch, Miesmuscheln, Austern, Vollkornprodukte, Bohnen und Erbsen, grünes Blattgemüse, Trockenfrüchte, Aprikosen, Rosinen. Ein Speiseplan mit Hülsenfrüchten garantiert die Zufuhr von Eisen. Zur Dosierung sei gesagt Männer benötigen 10mg Eisen und Frauen 15mg. Eisen pro Tag. Doch Vorsicht, solltest Du Eisenpräparate nehmen wollen, können diese Antibiotika und auch andere Medikamente beeinflussen. Gruß kujo37

Woher kommt mein unerklärlicher Eisenmangel?

Seit Jahren habe ich (männlich, 25 Jahre) immer wieder Eisenmangel und eine daraus resultierende Anämie. Solange ich regelmäßig Eisentabletten nehme (mindestens 50mg pro Tag) bleibt mein Hämoglobin im grünen Bereich. Ohne Tabletten sinken Eisen & Hb innert weniger Monate dramatisch. Auch Eiseninfusionen (Ferinject) wirken nie lange.

Das Problem ist, dass bei mir schon so ziemlich alles untersucht/abgeklärt worden ist:

- Ich bin kein Vegetarier oder Ähnliches; ich nehme durch die Nahrung täglich 10-15mg Eisen ein und achte darauf, eisenhaltige Lebensmittel mit Vitamin C-Haltigem zu mischen, nicht jedoch mit Milchprodukten.

- Meine Eisenaufnahme ist normal.

- Magen- und Darmspiegelung ergaben keinen Befund.

- Andere Mängel (Vitamine etc.) habe ich nicht.

- Krebs habe ich offenbar auch nicht (es wurde von Lymphknoten/Bauchraum/Nieren etc. ein Ultraschall gemacht und ein Thorax Röntgen)

Hat jemand eine Idee, was es sonst noch sein könnte? Bin um jeden Hinweis dankbar:)

...zur Frage

bittere Aprikosenkerne wieviel pro Tag essen?

Sie sollen bei Mastobathieknoten und Krebs hilfreich sein.

...zur Frage

Wirken Eisenpräparate, wenn man anschließend Durchfall hat?

Ich vertrage Eisenpräparate nicht und bekomme am nächsten Tag Krämpfe und Durchfall. Ich frage mich, ob es Sinn hat sie weiterhin zu nehmen wenn sie am nächsten Tag sowieso in der Toilette landen. Verliert man dadurch Eisen (oder irgend was anderes) oder beeinflusst das nichts?

...zur Frage

zu viel eisen?

hat auch jemand zu viel eisen ,sonst hört man immer von zu wenig eisen,was dagegen tun danke

...zur Frage

Auf bestimmte Lebensmittel besser verzichten?

Hallo! Meine Blutwerte sind zur Zeit nicht sonderlich prickelnd, mein Hausarzt meint aber, dass die nicht behandlungsbedürftig sind (auch wenn ein anderer Arzt vor 2 Monaten was anderes behauptet hat). Es besteht eine Anämie, der Verdacht geht zum Eisenmangel. Mein Arzt verordnet aber kein Eisenpräparat.

Ich möchte nun selber was dagegen tun. Eisenpräparate möchte ich auf eigene Faust ohne Verordnung vom Arzt nicht so gerne einnehmen, da ich zum einen so ein Präparat letztes Jahr schonmal hatte (da hatte ich übrigens ähnliche Blutwerte) und das überhaupt nicht vertragen habe. Mir war nur schlecht und ich hatte heftige Magen-Darm-Probleme.

Zum anderen muss ich auch andere Medikamente einnehmen und da bin ich dann unsicher, was sich mit welchem vielleicht nicht so gut verträgt. Deshalb halt ungerne ohne Absprache mit dem Arzt.

Bleiben ja noch die Lebensmittel. Ich habe mir schon Listen aus dem Netz ausgedruckt, welche Lebensmittel viel Eisen enthalten und was man da so am besten Essen sollte. Aber gibt es auch Lebensmittel, die man meiden sollte? Die sozusagen das Eisen dem Körper entziehen (ich habe das z.B. von Kaffee gelesen)? Habt ihr da vielleicht Tipps, was ich in der nächsten Zeit eher meiden sollte? Danke und viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?