In welchen Geschäften gibt es den vergifteten Salat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Jaguar, zur Zeit verzichte ich auf den Genuß von Blattsalaten. Vor ein paar Tagen ging durch die Nachrichten, daß bei einer Studie von 30 Blattsalaten 26 mit Rückständen von Spritzmitteln belastet waren. Zumindest mir vergeht dabei der Hunger. In dieser Jahreszeit werden die Blattsalate - wenn sie nicht eingeflogen werden - in Gewächshäusern gezüchtet, da kann man sich keinen "Schwund" durch Ungeziefer und Krankheiten erlauben. Diesem Teufelskreis kann man nur durch entsprechende Nahrungsumstellung entkommen. Der eigenen Gesundheit zuliebe sollte man auf Salate und Gemüse der Saison, Tiefkühl und Dosenware zurückgreifen. Mit freundlichen Grüßen! Fischkopp

Der Salat war bei einem Lebensmittelmarkt in Offenbach und von fliegenden Händlern im Rhein-Main-Gebiet verkauft worden und könnte Spuren des Rattengifts Raticid in Form von kleinen blauen Granulaten enthalten

Der Artikel in der WELT erschien bereits am 8. März 13. Der Salat dürfte längst so welk sein, dass man ihn nicht einmal aus Versehen kaufen könnte.

Was möchtest Du wissen?