In welchen Fällen ist eine psychoanalytische Therapie sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Suppengruen,

eine psychoanalytische Therapie kann zum Beispiel sinnvoll sein bei Depressionen,Angsterkrankungen,Persönlichkeitsstörungen usw. ...... so eine Therapie ist aber auf jeden Fall sehr individuell zu betrachten. Am besten du besprichst das selbst mit einem entsprechend ausgebildeten Therapeuten oder du suchst zuvor einen Facharzt (Psychiater) auf und läßt dich von ihm im Vorfeld über entsprechende Therapie,- Behandlungsmöglichkeiten beraten.Alles Gute und liebe Grüße

sonne123 24.10.2013, 15:26

Danke für diesen Stern* :-)))) und alles Gute für die Therapie wünscht dir sonne123

0

Das besprichst du am besten in Ruhe erst einmal mit deinem Hausarzt. Er wird dir dann ein passendes Rezept ausstellen. Dann musst du versuchen einen Termin bei einem Therapeuten zu bekommen. Das kann leider sehr lange dauern. Mehrere Monate Wartezeit sind da leider nicht selten. Dann kommt es auf das Verhältnis zwischen Patient und Therapeuten an. Wenn du zum Beispiel merkst, dass ihr zwischenmenschlich gar nicht klarkommt und dich dich ihm oder ihr gegenüber nicht öffnen möchtest, ist es wichtig, den Mut zu haben und einen neuen Therapeuten auszuprobieren. Da spielt die Art der Therapie vorerst eine kleinere Rolle.

Was möchtest Du wissen?