In welchem Umfang ist Nasenbluten "normal"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallööchen, ich glaube das nasenbluten überhaupt nicht normal ist, jedoch ist nasenbluten ein hinweis darauf, das irgendetwas nicht in ordnung ist. das könnte vitaminmangel sein. wenn ich im supermarkt in die einkaufswägen schaue, dann grausts mich, wenn ich sehe, was die meisten menschen hauptsächlich essen. ich erlebe viele kleine kinder, die mit grossen augen auf obstsorten zeigen und ihre mama fragen, bitte haben, und mama sagt NEIN. die gleiche NEIN-MAMA kauft alkohol und zigaretten. das macht mich traurig, weil die kinder von uns abhängig sind und ihrem natürlichen drang nach gesunder kost bei einem NEIN der mama nicht nachkommen dürfen, sondern trockenes brötchen oder brezel, künstliche säfte und cola, limo und süssigkeiten hineingestopft bekommen. ich muss jetzt aufhören, denn das thema abhängigkeit im elternhaus macht mich immer noch nicht nur traurig sonddern auch wütend.

ich freue mich für jedes kind, das die "erziehungsjahre" einigermassen heil überlebt und nicht allzusehr verunstaltet wird. alles gute

Das ist schon die richtige Lösung so, allerdings sollte sie mal zum HNO-Arzt gehen! Das kann ein aufgeplatztes Äderchen sein! Das kommt dann immer ziemlich heftig und bricht häufig auf! Wenn man das verödet hat man wieder Ruhe.

Jeden morgen starkes Nasenbluten?

heyyyy :)

ich bekomme jeden morgen aber auch wirklich jeden morgen so starke Nasenbluten; ich weiß das kann nicht normal sein aber vlt weißt einer von euch den Grund .

...zur Frage

Nasenbluten in der Höhe häufiger?

Bekommt man ab einer gewissen Höhe schneller Nasenbluten? Kann das was mit dem Druck zu tun haben?

...zur Frage

Regelmäßiges Nasenbluten und Augenzucken?

Hallo,

eine Freundin von mir blutet in letzter Zeit fast jeden Tag aus der Nase, meistens beim Essen, nicht sehr schlimm aber sie muss schon ein Tempo hinhalten. Dauert nur kurz dann ist es wieder vorbei. Außerdem beschwert sie sich seit Wochen darüber dass ihr rechtes Auge den ganzen Tag über immer wieder zuckt, sie war sogar schon beim Arzt und hat ein Blutbild machen lassen aber da kam nichts dabei raus, nur das sie keine Mängel hat. Mach mir aber ein wenig Sorgen, va. weil ihre Migräne, die sie sonst nur ganz selten hat, in den letzten Wochen 4mal gekommen ist! Was könnte denn das sein wenn das Blutbild OK ist? Und wo könnte sie noch hingehen und sich untersuchen lassen?

Grüße DerClaus

...zur Frage

Nasenbluten mit Marcumar, zum Arzt?

Muss man mit Nasenbluten unter Marcumar zum Arzt? Oder hat man das schonmal?

...zur Frage

Was macht ihr gegen Nasenbluten

Ich hatte gestern, soweit ich mich erinnere, zum 1. Mal Nasenbluten.

Keine Ahnung woher das kam, auf jeden Fall war ich mit der Situation ein wenig überfordert und wusste mir nicht so recht zu helfen.

Zwar hatte ich ein Taschentuch, welches aber auch schnell voll war. Kann mir jemand sagen, was man denn gegen Nasenbluten machen und die Blutung vielleicht schneller stoppen kann?

...zur Frage

Wie verhält man sich richtig bei Nasenbluten?

Es gibt ja so viele Meinungen, mit Kopf in den Nacken, oder Kopf nach vorne, oder kaltes Tuch in den Nacken, oder einfach nur einen Pfropf in die Nase stecken bei Nasenbluten. Aber was ist das Richtige, was man tun sollte, und was sollte man unbedingt vermeiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?