In welchem Alter sollte der Milchzahnwechsel vorüber sein?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der erste neue, bleibende Zahn ist normalerweise der erste Backenzahn. Er bricht in etwa im sechsten Lebensjahr hinter der Milchzahnreihe durch und wird deshalb auch 6-Jahr-Molar genannt. Erst danach werden die Milchzähne ersetzt. Zwischen dem sechsten und dem achten Lebensjahr verlieren die Kinder die mittleren Schneidezähne, dann die seitlichen. Zwischen dem 9. und dem 11. Lebensjahr werden die Eckzähne und die ersten Milchmahlzähne ersetzt, zuletzt bis etwa zum 13. Lebensjahr die zweiten Milchmahlzähne. Anschließend bricht dann noch der zweite Backenzahn (7-er) durch. Weisheitszähne brechen in etwa ab dem 17. Lebensjahr durch - manchmal auch erst im fortgeschrittenen Alter.

Hier findest du eine Tabelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Milchgebiss#Verlust_der_Milchz.C3.A4hne-Zahnwechsel.282.Dentition.29

Was möchtest Du wissen?