In einem Jahr fast 10 kilo abgenommen

0 Antworten

Gefährdung des Kindes durch starke Gewichtsabnahme in der Schwangerschaft?

Hallo! Mache mir langsam Sorgen. Meine Nichte ist im dritten Monat schwanger und anstatt an Gewicht zuzunehmen, hat sie drei Kilo abgenommen. Sie isst kaum, da ihr ständig über isst und sie sich mindestens einmal täglich übergeben muss. Mache mir Sorgen um sie, aber auch um das Kind. Ist das Kind durch eine starke Gewichtsabnahme der Mutter gefährdet? Wieviele Kilos sind noch vertretbar?

...zur Frage

Babypuder gegessen - gefährlich?

Hallo Leute Hab meine Mutter "geprankt" indem ich babypuder auf ihren Berliner gemacht habe . Ist es gefährlich ? Ich mache mir sehr große Sorgen Bitte antwortet Ps: sie hat den Berliner aufgegessen ohne was zu merken und stillt zudem meinen kleinen Bruder ....

...zur Frage

wie kann ich so abnehmen wie früher?

Also, ich bin 17 (ende Juni 18) jahre alt und habe mit 15 eine abnehmm kur gemacht (damals 168cm-96 kilo) Dort habe ich in einem Monat 10 kilo abgenommen. Natürlich habe ich dort jeden Tag Sport gemacht und eigentlich ziemlich kalorienreich gegessen was mich wunderte dass ich da noch so gut abnehmen konnte. Naja... Jetzt bin ich 17 und habe in einem Monat 6 kilo abgenommen. (169cm-79,9kilo) Indem ich mich nur von Salat ernährt habe und 3x in der woche homecardio betrieben habe. Das abnehmen klappt aber seit ca. 3wochen nicht mehr. Hat jemand vielleicht tipps für mich wie ich wieder abnehmen kann. Wenns geht vlt auch wieder wie in der Kur 10 kilo im Monat. Jedoch habe ich kaum Zeit für Sport zur Zeit da mir noch die ganzen. Prüfungen bevor stehen. Und in einem Monat solls in den Urlauh nach Dubai gehen und da mag ich mich schon wenigstens ein wenig attraktiv fühlen...

Danke für jede ernst gemeinte und sinnvolle Antwort LG ♥

...zur Frage

Eigenartiges Geräusch im rechten Ohr!?

Hallo, ich hab seit ein paar Tagen ein recht komisches Geräusch im rechten Ohr. Taucht recht unregelmäßig auf.

Ich kann das Geräusch eigentlich kaum beschreiben, aber vlt kennt ihr diese Crazy Dips, also diese Lollies die man in so süßes Zeug dippt und es dann im Mund braust, komische Geräusche macht, was auch immer. Jedenfalls, so hört sich das an. Des weiten tut in zwischen mein rechtes Ohr leicht weh.

Hat jemand eine Idee was es sein könnte oder hatte da jemand schon mal so etwas ähnliches?

Mir ist natürlich bewusst, dass es ein HNO Arzt gibt, aber ich hab momentan keine Zeit zum Arzt zu gehen, zwecks Prüfungen.

...zur Frage

Wie hoch ist die Überlebenschancen mit Darmkrebs der bereits In die Leber gestreut hat?

Hallo, ich hoffe, das es hier jemanden gibt, der mir hierbei helfen kann. Mein Opa(60) hat vor ein paar wochen die Diagnose bekommen, das er Darmkrebs hat. Genauer gesagt Dickdarm- oder Enddarmkrebs im Endstadium. Der Krebs hat bereit Metastasen in der Leber gebildet, die bis zu 55mm groß sind. In ein paar Tagen beginnt er mit der Chemotherapie mit FOLFOX. Ich frage mich jetzt ob überhaupt eine Chance von Heilung bei Dickdarmkrebs im Endstadium besteht. Ich habe mich schon so gut es geht zu diesem thema Informiert...und habe leider nur schlechtes gelesen. Deshalb hoffe ich, das mir hier vll irgendjemand von seinen ,vll sogar Positiven, Erfahrungen berichten kann. Ich bedanke mich schon einmal im voraus

...zur Frage

Deformierte Gallenblase und Symptome Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, keine Tumormarker oder Entzündungswerte - was kann das sein?

Meine Schwiegermutter hat dieses Jahr ohne Grund über 10 Kilo abgenommen. Jetzt stellte ein Arzt auf Teneriffa fest, dass ihr Gallenblase stark vergrößert ist. Aufgrund dessen wurde ihr Blut abgenommen, und daraus resultierend hat sie keine Tumormarker, und auch keine nennenswerte Entzündungswerte. Die Symptome wie: Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Schwindel begleiten sie dennoch jeden Tag. Wie kann man ihr helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?