In der Nacht oft auf die Toilette gehen

8 Antworten

Bei mir ist es eigentlich umgekehrt. Wenn ich liege , brauche ich nicht und habe auch keinen Drang, erst wenn ich aufgestanden bin, dann wird es sehr dringlich. Es kann sein, dass du dir eine Blasenentzündung zugezogen hast. Ich würde da mal zu einem Urologen gehen. Der kann da am besten helfen und herausfinden, was los ist. Die Blase zu trainieren halte ich nicht für sinnvoll, eher die Ursachen zu finden und auszuschalten.

Ich hatte das Problem über viele Jahre, bis man bei mir einen Herzklappenfehler entdeckt hat, seitdem der behoben ist, hat sich der Toilettengang in der Nacht normalisiert.

Es kann aber auch an einer beginnenden Diabetes liegen, ich würde dir Raten, mal zu deinem Hausarzt zu gehen und ihm dein Problem schildern

Ich habe mein Herz vor ca. einem Jahr kontrollieren lassen, es gab nichts auffälliges und in der Familie hat auch keiner Probleme mit dem Herz.

0

Ich würde dir auch raten zum Urologen zu gehen. Du musst die genaue Ursache kennen um richtig zu handeln. Sollte der Urologe feststellen, dass du dir eine leicht Blasenentzündung zugezogen hast, kann ich dir die Cranberry Kapseln von Avitale empfehlen. Die helfen mir sehr gut bei Blasenentzündung. Da nehme ich morgens und abends je eine Kapsel und das wars. Da diese Kapseln rein pflanzlich sind, kann man sie guten Gewissens nehmen. Hier noch der Link dazu

http://www.avitale.de/cranberry.html

Wie lange sollte man zwischen dem Wasserlassen warten?

Leider habe ich eine leichte Blasenschwäche, das ist wohl noch eine Nachwirkung der Geburt letztes Jahr. Ich habe gehört, man soll die Abstände zwischen dem Wasser lassen vergrößern, damit sich die Blase wieder an größere Harnmengen gewöhnt. Allerdings weiß ich nicht, wie viel Zeit man dazwischen verstreichen lassen sollte. Weiß einer von euch das?

...zur Frage

Weniger schwitzen, dafür mehr Harndrang?

Schwitzt du nicht? werde ich oft gefragt, wenn ich im Sommer mit ein paar Leuten joggen gehe oder eine Runde mit dem Rad drehe. Nein, ich schwitze nicht so besonders, dafür meine ich, dass ich öfter mal zur Toilette muss. Gibt es so etwas, dass der Körper, anstatt zu schwitzen den Weg über die Blase nimmt?

...zur Frage

Ursache für starken Harndrang in der Nacht?

Hallo. Ich trinke nicht besonders viel am Tag, eine große Wasserflasche.Jede Nacht werd ich 2-3 Mal wach, habe Durst, trinke einen Schluck und verspüre einen starken Harndrang. Ich muss jeden Morgen früh raus, weil ich zwischen 5 und 6 anfange zu arbeiten. Weil ich nachts alle paar Stunden zur Toilette muss bin ich tagsüber sehr übermüdet. Wieso muss ich so oft raus und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Training mit Geisha-Kugeln gut für die Blase?

Ich arbeite am Wochenende und manchmal abends als Kellnerin. Da kann man nicht immer so gut auf die Toilette gehen. Ich glaube, dass das schon meiner Blase geschadet hat. In einer Zeitschrift stand mal, dass Geisha-Kugeln gut zum Trainieren der Blase sein sollen. Stimmt das? Gibt es Erfahrungswerte?

...zur Frage

Schädlich selten aufs Klo zu gehen?

Ich hasse es auf öffentliche Toiletten zu gehen, eigentlich geh ich fast nur auf meine eigene Toilette. Deswegen verkneif ich es mir ziemlich oft, wenn ich unterwegs oder auch bei der Arbeit bin, auf die Toilette zu gehen, auch wenn ich eigentlich müsste. Jetzt frag ich mich, traniert das einfach nur die Blase oder kann das auch irgendwie schädlich sein?

...zur Frage

Kann ich meine Blase durch verkneifen auch schon trainieren?

Ich muss immer oft auf die Toilette. Das habe ich schon immer. Doch nun möchte ich wissen ob ich das nicht auch trainieren kann…. sprich hilft es wenn ich es mir verkneife? Kann ich dadurch meine Blase auch schon trainieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?