In den Wechseljahren Gewichtszunahme - Ist das immer so?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist so, dass in den Wechseljahren eine Umverteilung stattfindet. Muskelgewebe wird in Fettgewebe umgebaut und dadurch werden weniger Kalorien am Tag benötigt. Das heißt, wenn man trotzdem gleich viel isst, wird man zunehmen. Dagegen hilft mehr sportliche Aktivität, das ist auch für die Psyche in den Wecheljahren gut!

Wenn du als Frau Hormone nimmst in den Wechseljahren, nimmst du oft deshalb zu. Wenn man allerdings seine Ernährung leicht umstellt (weniger Fett) und sich sportlich bewegt, muss es nicht sein, dass man automatisch zunimmt.

Nein, dass muss nicht sein. Es gibt doch viele ältere Frauen, die schlank sind. Ob du Gewicht zunimmst ist von deinem Typ abhängig und wie du dich im Alter ernährst und natürlich auch bewegst.

Was möchtest Du wissen?