impfung im sitzen oder liegen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mich haben se das bisher noch nicht gefragt :) Bei meinem aktuellen Hausarzt ist das liegen gar nicht möglich, da hat man nur die Wahl zwischen Sitzen und stehen.

Aber ich würd dir die Impfung im sitzen vorschlagen, kann mir vorstellen dass es für den Kreislauf des ängstlichen / nervösen Patienten leichter ist nach der Prozzedur vom Stuhl aufzustehen als seinen gesamten Körper von der liegenden Position aufzuraffen.

Ich würde auch das Sitzen vorziehen. Schau nicht hin und denke an was anderes und ruck zuck ist der Pieks vorbei. Ich hatte auch immer Angst vor Spritzen, seit ich aber mal 8 Tage aller 4 Stunden eine Thrombosespritze bekam, die wirklich sehr schmerzhaft war, sind Spritzen für mich keine Tortur mehr. Selbst Blutabnehmen ist heute kein Problem mehr, da die Kanülen sehr fein sind. Mir wird heute noch ganz anders, wenn ich an früher denke, rein in den Arm, es knirschte nur, wieder raus und erneut rein, bis endlich das Blut lief.

Na also die Antwort ergibt sich doch von allein aus Deiner Frage, Du musst Dich nur trauen: Sag dem Arzt, dass Du eine Spritzenphobie hast und im Liegen geimpft werden möchtest, auch weil Du Angst hast zu kollabieren.

Da möchte ich mal den Arzt sehen, der Dir diesen Wunsch verweigert. LG

Was möchtest Du wissen?