imodium akut hilft das schnell ??

2 Antworten

Imodium Akut, sagt es doch schon aus, es hilft innerhalb von ein paar Stunden.

Ja das hilft schnell, aber wie user125 schon schreibt behandelt es nicht die Ursache, sondern nur den Zustand. Ist also nicht zur Daueranwendung gedacht.

Keine Ursache für Durchfall/Verdauungsbeschwerden gefunden?

Hallo :)

Ich (weiblich, 18) weiß langsam nicht mehr weiter mit meinen Verdauungsbeschwerden.

Angefangen hat alles 2012 nachdem ich aufgrund einer Mandelentzündung durch Pseudomonas aeruginoa sehr lange Antibiotikum nehmen musste. (Ciprofloxacin und Levofloxacin).

Seitdem plagen mich heftige Verdauungsbeschwerden, die mein alltägliches Leben auf Dauer sehr einschränken.

Entweder ist es Durchfall mit heftigen Schmerzen oder ich sitze stundenlang auf Toilette weil immer nur sehr wenig rauskommt und das nur mit sehr viel Druck und Mühe, teilweise kommt auch nur Schleim oder sehr schleimiger Stuhl. Das mit dem Schleim kann leider mehrere Stunden anhalten. Ab und zu sind es auch Verstopfungen.

Die Ärzte sind der Meinung von dem Antibiotikum können die Probleme nicht mehr kommen, das sei zu lang her.

Ich habe es schon mit kompletter Ernährungsumstellung versucht, fettarm, wenig Zucker, nur gesund, nicht stark gewürzt, kein rotes Fleisch. Hat wenn, leider immer nur kurzzeitig geholfen. Seit einigen Monaten nehme ich Probiotik Pur Pulver, das hat anfangs auch sehr gut geholfen, aber mittlerweile schlägt auch das nur noch bedingt an.

2014 war ich bei einer Darmspiegelung, mir sagte der Arzt nur es seien Entzündungen da gewesen die wohl wieder auftreten können, es ist aber nichts chronisches.

Eine Lactoseintoleranz hab ich nicht, Glutenunverträglichkeit auch nicht. Wurde getestet.

Als nächstes wird auf Fructoseintoleranz überprüft, aber ob da was bei rauskommt bezweifle ich auch. Laut Arzt wäre es sonst wohl "nur" ein Reizdarm.

Meine Idee wäre noch Galle/Leber checken zu lassen ob es mit der Fettverdauung zusammenhängt. Mehr fällt mir auch nicht mehr ein.

Stress ist es auch nicht, denn auch in den Ferien wenn ich absolut keinen Stress hab treten die Probleme auf.

Mein Freund tut mir langsam richtig leid, wie viele abende schon wollten wir was zusammen machen, aber ich hing nur die ganze Zeit auf Toilette... In der Schule fehl ich auch zu häufig deswegen.

Hat noch jemand eine Idee was ich tun kann oder untersuchen lassen sollte? :(

Danke!

...zur Frage

was hilft sehr schnell gegen durchfall ??

Seid heute morgen hab ich Durchfall und was hilft dagegen sehr schnell ??

...zur Frage

was ist das????röcheln beim lachen

guten morgen seid montag habe ich ein röcheln in den bronchien....muss aber nicht husten....ganz schlimm höre ich es,wenn ich herzhaft lachen muss...dann rasselt es,alswürde irgendwo schleim fest sitzen....ich huste abernix ab...nehme schon seid 3 tagen ACC akut....aber passiert nix.....bin ja hypochonder und habe angst,das es lungenkrebs sein kann...aber lungenkrebs machtg sich ja durch husten bemerkbar.ist man bei lungenkrebs überhaupt verschleimt???dann würden die ärzte sowas doch schneller diagnostizieren???weis das einer???

...zur Frage

Wie kann man hohen Zucker kurzzeitig schnell senken?

Ich habe seit Samstag an die 300 Zucker und er geht einfach nicht runter. Leider habe ich erst auf Montag einen Termin beim Diabetologen bekommen. Wie kann ich den Zucker senken ohne Medikamente? Viel trinken und kaum was essen tu ich schon. Auch gehe ich 2 Stunden am Tag spazieren. Es hilft alles nichts. Der Zucker bleibt hoch.

...zur Frage

Immer wiederkommende Bauchkrämpfe und Durchfall...

In meinem einwöchigem Urlaub im Ausland war ich nur einmal auf Toilette. Das hab ich im Urlaub aber eigentlich immer und daher damit keine Probleme. Seit Samstag bin ich wieder in Deutschland. Montag fing es dann an:

Ich habe immer mal wieder in unregelmäßigen Abständen ein starkes ziehen bzw. Schmerz im Bauch. Zuordnen kann ich das nicht richtig. Manchmal kommt es aus dem Bereich oberhalb des Bauchnabels, bis dahin wo die Rippen auseinander gehen. Also überall da, wo keine Knochen sind. Ein anderes Mal kommt es mir eher so vor, als ob es aus dem Bereich unterhalb des Bauchnabels käme.

Hinzu kommt Durchfall. Es ist nicht so, dass ich ständig aufs Klo muss. Am Montag waren es dreimal sehr kurz hintereinander. Am Dienstag war es nur einmal Abends und am Mittwoch einmal morgens und abends.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte und was ich dagegen tun kann?

Danke schonmal für eure Hilfe! ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?