Immernoch Schmerzen 1 Monat nach sturz auf das Handgelenk was kann es sein, was tun?

1 Antwort

Würde wirklich mal mit ihm zum Arzt, könnte ein Haarriss sein welcher nicht richtig angewachsen ist und nun vielleicht einen Nerv reizen könnte

Bänderriss oder Bänderdehnung?

Hallo,

Ich habe mir letzten Freitag beim Volleyballspielen das Handgelenk verletzt - bei einem Pass (oberes Zuspiel) ist meine Hand nach hinten "umgeknickt" (siehe Bild). Sofort habe ich einen scharfen, stechenden Schmerz an der Innenseite gespürt, der aber schnell wieder abgeklungen ist, sodass ich normal weitergespielt habe.

Etwas später hat sich ein recht grosser Bluterguss bemerkbar gemacht, der sich von der Hand bis ca. dem 1. Drittel des Unterarms erstreckt. Da ich eigentlich keine Schmerzen gehabt habe und es auch jetzt nicht geschwollen ist, habe ich mir eher wenig Gedanken darüber gemacht. Ich habe auch eigentlich nur Voltaren verwendet, doch heute macht es sich bemerkbar.

Ich habe nun ziehende Schmerzen, die sich fast über den ganzen Unterarm erstrecken, die bei Belastung auftreten (z.B. beim Schneiden von Essen, Halten einer Tasche etc.). Könnte es doch schon ein Bänderriss sein, oder lediglich gezerrt, was ich aufgrund der fehlenden Schwellung bis jetzt vermutet habe? Danke für Antworten!

...zur Frage

Geschwollenes, blaues Handgelenk

Guten Abend, Ich habe Probleme mit meinem rechtem Handgelenk und bin ratlos. Am Freitagmorgen hatte ich ein massives Stechen/Kribbeln im Handgelenk verspürt. Am Abend war es dann angeschwollen und lila/rot. Bei Belastungt tut es weh. Heute (Sonntag) ist es mittlerweile gelb/blau und der Daumen ist jetzt auch dick. Der schmerz geht von Daumen bis in den Ellenbogen, manchmal auch bis in die Schulter. Außerdem verspüre ich manchmal ein Kribbeln/Jucken im Daumen und der ganze Arm schläft nachts so extrem ein, dass ich aufwache und den ganzen Arm nicht mehr bewegen kann. Die Hand ist auch eiskalt im Gegenteil zum Rest meines Körpers und die Schwellung ist hart, nicht weich. Ist das schlimm oder geht das von alleine wieder weg? Vielen Dank für die Hilfe!! Liebe Grüße. Ps: Ich habe schon seit Wochen extreme Schulterschmerzen und die knacken auch, außerdem hatte ich am Donnerstag eine Weisheitszahn Op. Hängt das vielleicht zusammen?

...zur Frage

Schmerzen in der Hand nach Sturz

Bei einem Sturz vor drei Tagen habe ich mich mit der Hand abgestützt. Erst habe ich nichts gemerkt. Seit heute verspüre ich aber Schmerzen, wenn ich das Handgelenk kreisen lasse. Die Schmerzen sind aushaltbar, aber ungewöhnlich. Jetzt bin ich mir unsicher, ob ich damit überhaupt zum Arzt muss, oder ob es nicht vielleicht eine Prellung ist, die in ein paar Tagen abheilt. Was meint ihr?

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk nach Sturz?

Ich bin vor einer Woche auf dem Treppenabsatz vor unserem Haus gestürzt und auf das Handgelenk gefallen. Ich bin sofort zum Arzt gefahren, der hat das Handgelenk geröngt. Er meinte es sei nichts gebrochen, nur verstaucht. Ich habe einen festen Verband und Salbe bekommen und bin nach hause geschickt worden. Mein Handgelenk ist aber jetzt immernoch geschwollen und es schmerzt doch sehr. Sollte ich nochmals zum Arzt gehen oder dauert es länger bis die Schmerzen weg sind?

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk (Oberseite) was kann es sein?

Hallo zusammen,

ich habe seit heute Mittag Schmerzen im Handgelenk und weiß nicht, was es sein kann. Die Schmerzen sind vor allem stark, wenn ich die Hand nach unten und oben beuge.
Außerdem ist mein Handgelenk druckempfindlich. Wenn ich auf der Oberseite vom Handgelenk auf der rechten Seite drücke, dann tut es echt weh.
Ich habe heute keinen Sport oder ähnliches gemacht und frage mich, was es sein kann.
Die Hand bzw. das Handgelenk ist auch nicht geschwollen oder verfärbt.

Ich hoffe ihr könnt mir sagen, was es sein kann.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?