Immer zur selben Zeit des Monats diesselben Beschwerden?

1 Antwort

Hallo,

ich habe Endometriose u.a. auch mit Darmblutungen und Darmbeschwerden, zyklisch, später auch azyklisch. Du weißt selbst, welche komplexe Erkrankung Endometriose ist.

Ich nehme nach mehreren Operationen seit drei Jahren im Langzeitzyklus Gestagene, seit dem hat sich mein Gesundheitszustand wesentlich verbessert. Zusätzlich hat mir meine Frauenärztin die Heilkräuter Scharfgarbe, Gänsefingerkraut und Frauenmantel empfohlen, diese trinke ich täglich als Heiltee.

Da Endometriose bei jeder Frau anders auftritt, würde ich dir das Buch von Herrn Dr. Prof. Keckstein empfehlen, "Endometriose, die verkannte Frauenkrankheit".

Ich kann es natürlich als Laie nicht beurteilen, aber die Regelmäßigkeit, in der deine Darmbeschwerden auftreten, könnten schon dafür sprechen.

Es gibt zertifizierte Endometriosezentren Stufe III, vielleicht wäre dass noch eine Möglichkeit, bei einem dieser Zentren einen Termin zu vereinbaren, um dich beraten/untersuchen zu lassen.

Ich wünsche dir alles Liebe.

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?