Immer wiederkehrender Eisenmangel, was kann die Ursache sein?

1 Antwort

Hallo Chremler!

Es gibt ganz einfach Menschen (wie auch mich), die können nicht genug Eisen im Körper speichern, obwohl genug Eisen zugeführt wird!! Das ist Veranlagungssache. Selbst wenn das Eisen reichlich zugeführt wird, nimmt es der Körper einfach nicht an und man kommt über einen persönlichen Grenzwert nicht hinaus. Da ich wegen meines RLS den Eisenwert immer möglichst hoch halten soll, muss ich ca. alle 1 - 1 1/2 Jahre für mehrere Monate ein zusätzliches Eisenpräparat nehmen. Dies wird dann aber auch vom Arzt verschrieben (Diagnose: gesicherte Eisenmangelanämie muss draufstehen!) und von der Krankenkasse bezahlt! Lass beim nächsten Mal auch die Ferritin- und Transferinwerte kontrollieren. Die sagen etwas über den Sauerstofftransport und den Eisenspeicher aus!

Alles Gute wünscht walesca

Polyneuropathie - Ursache Eisenmangel?

Hallo! Mir wurde mit 20 Jahren (weiblich) eine sensomotorische axonale PNP diagnostiziert, natürlich wurde dann erstmal Ursachenforschung betrieben. Alle Blutwerte (Vitamine, Blutzucker , Leberwerte) sind in Ordnung, mein Ferritinwert ist aber bei 6 (normal: 13-250)

Da sonst nichts gefunden wurde, meinte meine Neurologin, dass der Eisenmangel schuld ist. Nun meine Frage : Ist das möglich? Ich habe das bisher in noch keinem Artikel über PNP gesehen.Eisenmangel soll doch nur an einem Restless-Legs-Syndrom schuld sein können, was zwar ähnliche Symptome haben kann... Aber dadurch entsteht doch kein messbarer Nervenschaden, oder? Falls jemand darauf eine Antwort weiß, wäre ich sehr dankbar. Liebe Grüße

...zur Frage

starker schwindel, woran liegst?

mir ist irgendwie richtig schwindelig, keine ahnung warum, woher das kommt. meine schilddrüse geht so hin und her habe aber erst nächsten monat wieder meine kontrolle. und mein eisen, weiß nicht so recht, bei der letzten untersuchung da war ich schon so ziemlich an der grenze zum eisenmangel. nun hatte ich in der zwischenzeit eine zahnop, 10 zähne wurde gezogen, und habe ich ja auch schön geblutet. ich weiß nicht ob es daher kommt, das ich jetzt eisenmangel habe.

gegessen habe ich jetzt heute noch nichts, habe erstmal meine tablette genommen, und trinke jetzt ein bisschen kakao. aber woher kommt dieser schwindel? wenn es nicht weg geht, muss ich wohl wieder früher zum arzt gehen. es wurde ja im dezember erst blustabegenommen und ich weiß nicht ob sie jetzt wieder macht nach zwei monaten. die letzten beiden nächte habe ich schlecht geschlafen, ich bin zwar eingeschlafen aber öfters wach geworden und konnte dann nicht einschlafen, wenn ich liege dann dreht sich alles, aber dann geht es, auch wenn ich sitze, aber nach einer weile geht es wieder. habe angst umzukippen.

...zur Frage

jeden tag kopfschmerzen, liegt es an der schilddrüse?

ich habe eine schilddrüsenunterfunktion und nehme dafür l-tyhroxin 88. bin w 24 jahre, 173 cm groß und wiege 60 kg. ich habe seit einer Woche jeden tag Kopfschmerzen, aber nicht den ganzen tag. so zwischendurch merke ich das mal und dann geht es wieder. ich weiß nicht ob es von der Schilddrüse kommt. sie ist nur 4 mm klein (wurde bei der letzten Untersuchung rausgefunden). oder kommt es vielleicht vom eisenmangel, habe des Öfteren eisenmangel. das letzte mal hatte ich das im letzten jahr nach der Geburt meines zweiten kindes. kann ich beim nächsten arztbesuch, der Ärztin auffordern, das sie mir nicht nur einmal blutabnimmt sondern zweimal, das auch gleich mal geschaut wird, was mit den eisen ist? ich weiß nicht woher die Kopfschmerzen kommen, aber die sind leicht und auszuhalten, jetzt merke ich gerade wieder, aber bestimmt weil ich gerade vorm pc sitze und die glotze auch an ist. dachte immer ich hab was schlimmes im kopf, vielleicht Schlaganfall und so aber das trifft ja nicht zu. manchmal merke ich ein bisschen schwindel, und niedrigen Blutdruck hab ich auch ab und zu.

...zur Frage

Immer wieder kurzes Schluckauf nach dem Essen - was kann die Ursache sein?

In letzter Zeit habe ich nach dem Essen immer wieder kurzzeitig Schluckauf. Für so ein paar Minuten, dann hört es von alleine wieder auf. Es ist nicht schlimm, mir ist es nur aufgefallen, weil ich es früher nicht hatte. Woran kann das denn liegen? Kennt ihr so ein Phänomen?

...zur Frage

Kann Müdigkeit auch an der Leber liegen??

Eine Freundin die Krankenschwester ist hat mir wegen meiner ständigen Müdigkeit geraten, dass ich mal meine Leber anschauen lassen soll, weil das wohl auch daher kommen könnte, wenn man bei Eisenmangel und der Schilddrüse nichts findet. Könnte das sein? Wenn ja, woher kommt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?