Immer wiederkehrender Eisenmangel, was kann die Ursache sein?

1 Antwort

Hallo Chremler!

Es gibt ganz einfach Menschen (wie auch mich), die können nicht genug Eisen im Körper speichern, obwohl genug Eisen zugeführt wird!! Das ist Veranlagungssache. Selbst wenn das Eisen reichlich zugeführt wird, nimmt es der Körper einfach nicht an und man kommt über einen persönlichen Grenzwert nicht hinaus. Da ich wegen meines RLS den Eisenwert immer möglichst hoch halten soll, muss ich ca. alle 1 - 1 1/2 Jahre für mehrere Monate ein zusätzliches Eisenpräparat nehmen. Dies wird dann aber auch vom Arzt verschrieben (Diagnose: gesicherte Eisenmangelanämie muss draufstehen!) und von der Krankenkasse bezahlt! Lass beim nächsten Mal auch die Ferritin- und Transferinwerte kontrollieren. Die sagen etwas über den Sauerstofftransport und den Eisenspeicher aus!

Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?