Immer wieder Lippenherpes! Was ist der Grund? Wie beuge ich demnächst vor?

1 Antwort

Vorbeugen ist schwierig. Klar gesunde Ernährung wissen wir alle. Dazu gehört aber nicht nur Obst und Gemüse, von morgens bis abends. Auch eventuell stetig eingenommene oder häufig eingenommene Medikamente bringen den Köper aus seinem Gleichgewicht. Sogar häufig angewendete Salben (z.B mit Kortison). Mitunter liegt eine jahrelang vollzogene Mangelerscheinung vor. Man denkt immer, ja das hat mir 10 Jahre nicht geschadet, dass ich mich beispielsweise fast ausschließlich von Nudeln ernährt habe, also kann es das ja nicht sein. Weit gefehlt. Mal die eventuellen schlechten Gewohnheiten abklopfen, auch wenn der eine oder andere Stressfaktor bislang nicht so in´s Gewicht viel. Der Köper revangiert sich irgendwann, wenn es zu "fett" wird. Kann schon in der Kindheit angefangen haben. Der eine bekommt Ausschlag, der nächste Migräne und, und... Manchmal muss man auch einfach mal in sich "hineinhorchen" und nicht beiseite schieben. Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?