Immer wieder grippeähnliche Symtome ohne Fieber?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Bambie89,

vermutlich ist Dein Immunsystem etwas geschwächt. Durch folgende Maßnahmen kannst Du es stärken:

Eine gesunde, vital- und ballaststoffreiche Ernährung wie die traditionelle Mittelmeerkost, tägliche Bewegung in der Natur (u. a. zwecks Vitamin D-Bildung), ein gutes Stressmanagement (denn Stress schwächt das Immunsystem und fördert Entzündungen), ausreichend Schlaf und v. a. durch die kurmäßige Einnahme des Spurenelementes Zink über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke: täglich 1 Tablette). Zink ist jedoch nicht nur wichtig für das Immunsystem, sondern auch für die Schleimhäute etc. Außerdem hat es sich bei diversen Infekten bewährt, und es wirkt entzündungshemmend.

Zudem solltest Du auf jeden Fall mal ein großes Blutbild machen lassen (incl. Hormonstatus).

Ich wünsche Dir gute Besserung und einen guten Start in die Woche bzw. in den neuen Monat.

Meine Blutwerte waren immer top bisher. Mal waren die Entzündungswerte ganz minimal erhöht, aber das war so gering, dass es nicht wirklich erwähnenswert wäre..

Muss ich einen Bluttest inkl. Hormonstatus bei Arzt direkt anfordern oder geschieht dies im Rahmen des großen Blutbildes automatisch? Beim nächsten Besuch spreche ich das Thema auch mal bei ihm an.

Danke für deine Tipps, ich werde sie mal beherzigen und auf meine Ernährung und Bewegung achten.

0

Hast du das bevor während oder nach deiner Periode?

unabhängig davon. mal davor, mal danach, mal irgendwo dazwischen..

0

Besser Paracetamol oder Diclofenac bei Fieber?

Guten Tag, Ich habe irgendwie die Grippe bekommen und habe auch 38,9 Fieber! Ich habe noch Paracetamol und Diclofenac zu Hause, weiß jetzt aber nicht so genau was ich nehmen soll... Welches der beiden Schmerzmittel wirkt besser gegen Fieber, kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Was hilft bei Magen-Darm-Grippe?

Hallo,

ich habe eine Magen-Darm-Grippe mit Erbrechen und Durchfall, fühle mich sehr schlapp, Fieber habe ich aber nicht. Das Problem ist, dass ich Samstag eine wichtige Veranstaltung habe, zu der ich unbedingt hin muss. Wie werde ich die Grippe schnell wieder los? Wenigstens Erbrechen und Durchfall sollten weg sein? Hat jemand Tipps?

...zur Frage

HELP!!! Seit drei Wochen grippeähnliche Symptome, aber der Arzt findet nichts raus.

Hallo

Ich habe seit drei Wochen grippeähnliche Symptome: starker Katarrh, starker Husten, Atemnot bei kleinsten Anstrengungen, Angstgefühle, Schüttelfrost, depressive Verstimmung, Konzentrationsstörungen.

Da im Moment alle Ärzte, zu denen ich Vertrauen habe, in den Ferien sind, habe ich mich vor einer Woche hier in meinem Ort an einen Arzt gewandt. Meine Blutwerte seien absolut ok (Blutsenkung 1.5, Leukozyten normal). Trotzdem mag ich kaum mehr. Er sagte mir, er könne mir keine Medikamente verschreiben, da er nicht wisse, ob es sich um eine viruelle oder bakterielle Sache handle... naja.

Seit vier Tagen habe ich nun starke Schmerzen im Nacken, und die Lymphknoten dort sind auch stark angeschwollen, ebenso in der Leistengegend. An einem Tag habe ich fast 39 Fieber, am nächsten wieder nichts.

Was könnte das denn nur sein? Evtl. Pfeiffersches Drüsenfieber?

Liebe Grüsse

...zur Frage

Hat jemand auch so eine komische Erkältung?

Hallo, seit 6 Wochen habe ich mit einer Erkältung zu tun, die sehr hartnäckig ist. Ist ja fast wie eine Grippe. Neben leichtem Fieber, seit vier Wochen immer über 37 Grad, dann Beschwerden in der Nasennebenhöhlen mit Entzündung. Seit Wochen habe ich einen Reizhusten unhd ich fühle mich schlapp. Jetzt war ich schon dreimal beim Arzt. Die Lunge ist geröngt worde. Der Arzt meinte, vielleicht eine atypische Lungenentzündunge. Dann habe ich schon zwei Sorten Antibiotika eingenommen. Nächste Woche habe ich noch einen Kontrolltermin. Ist hier jemand, der auch so eine komische Erkältung hat, die dazu noch so hartnäckig ist? Wie sah deine Behandlung aus? Was hat dein Arzt gemacht????

...zur Frage

Bauchweh, kopfweh, halsweh ohne fieber....

Mein junior (10j.) hat seit gestern halsweh und kopfweh. Trotzdem wollte er heute zur schule, kam nach einer stunde gekrümmt vor bauchweh nach hause. Fiebr hat er nicht.

Iste es nur ein viraler infekt oder könnte es auch der blinddarm sein.

Mache noch ein steinkissen warm und schaue wie er reagiert.

Weis jemand rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?