Immer wieder grippeähnliche Symtome ohne Fieber?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Bambie89,

vermutlich ist Dein Immunsystem etwas geschwächt. Durch folgende Maßnahmen kannst Du es stärken:

Eine gesunde, vital- und ballaststoffreiche Ernährung wie die traditionelle Mittelmeerkost, tägliche Bewegung in der Natur (u. a. zwecks Vitamin D-Bildung), ein gutes Stressmanagement (denn Stress schwächt das Immunsystem und fördert Entzündungen), ausreichend Schlaf und v. a. durch die kurmäßige Einnahme des Spurenelementes Zink über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke: täglich 1 Tablette). Zink ist jedoch nicht nur wichtig für das Immunsystem, sondern auch für die Schleimhäute etc. Außerdem hat es sich bei diversen Infekten bewährt, und es wirkt entzündungshemmend.

Zudem solltest Du auf jeden Fall mal ein großes Blutbild machen lassen (incl. Hormonstatus).

Ich wünsche Dir gute Besserung und einen guten Start in die Woche bzw. in den neuen Monat.

Meine Blutwerte waren immer top bisher. Mal waren die Entzündungswerte ganz minimal erhöht, aber das war so gering, dass es nicht wirklich erwähnenswert wäre..

Muss ich einen Bluttest inkl. Hormonstatus bei Arzt direkt anfordern oder geschieht dies im Rahmen des großen Blutbildes automatisch? Beim nächsten Besuch spreche ich das Thema auch mal bei ihm an.

Danke für deine Tipps, ich werde sie mal beherzigen und auf meine Ernährung und Bewegung achten.

0

Hast du das bevor während oder nach deiner Periode?

unabhängig davon. mal davor, mal danach, mal irgendwo dazwischen..

0

Schwächen Antibiotika den Körper?

Guten Morgen,

Ich bin schon seit über einer Woche (Vorletzter Donnerstag) krank. Mich hat die Grippe erwischt & seit Montag nehme ich Antibiotikum (Cefurox Basics 500mg, 2 mal täglich auf 6 Tage),weil sich bei mir die Ohren & die Nasennebenhöhlen entzündet haben & bin mega schlapp & müde. Meine Grippesymptome haben deutlich nachgelassen bis auf schnupfen & einem verschleimten Brustkorb mit Atembeschwerden & Husten geht es mir besser. Nur andererseits geht es mir schlecht, weil ich sehr schlapp & müde bin. Am Donnerstag wurde vorsichtshalber ein Ekg gemacht & das herz abgehört alles in ordnung. Nur meine angst ist es, dass ich die Grippe verschleppe.. Bin ich so schlapp vom Antibiotikum oder werde ich einfach nicht gesund? Hat jemand erfahrung mit dem Medikament? & wie lange sollte ekne grippe maximal dauern? Ist über eine Woche zuviel?

...zur Frage

Kreislaufprobleme bei ner Grippe. Schonen oder aktiv werden

Hi,

seit letzten Samstag habe ich die Grippe. Es ging am morgen los mit trockenem Reizhusten und innerhalb mehrer Minunten stieg das Fieber bis zu 39,4°. Fühlte mich hundeelend. Nun bin ich die ganze Woche krank geschrieben. Das Fieber ist nun weg der Husten wird besser. Habe noch Kopfschmerzen und Schnupfen. Fühle mich allerdings noch sehr schlapp und mich plagt ein unheimlicher Schwindel. Alles ist zu anstrengend. Meine Frage: Liegt das daran, dass man die ganze Zeit eh nur rumliegt und der Kreislauf im Keller ist? Bzw. verschwindet dieser von selbst wenn man aktiver wird und arbeitet? Oder lieber schonen und warten bis man sich 100%ig wieder fit fühlt?

Nach einer Woche Erholung sollte man doch wieder arbeitsfähig sein,oder?

lg Luni

...zur Frage

Nur eine Erkältung/ Grippaler Infekt oder Grippe?

Hallo :) Ich weiß man findet recht viel dazu im Internet, ich bin mir aber nicht ganz sicher. Am Freitag hatte ich morgens ein leichtes Kratzen im Hals, es ging aber wieder weg. Dann hatte ich in der Schule Schwimmen. Samstag kam das Kratzen wieder, Sonntag Husten und heute gehts mir ganz komisch irgendwie. Also im Allgemeinen so eine Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Kopf- und Halsschmerzen und Husten. Mein Kopf fühlt sich auch irgendwie sehr warm an, Fieber weiß ich nicht (hab kein Thermometer). Denkt ihr das ist nur ein Grippaler Infekt oder Schlimmeres, weil eine Grippe soll ja heftiger sein und sich plötzlich bemerkbar machen und eine Erkältung eher schleichend - was bei mir ja beides zutrifft. Ich freue mich auf Antworten! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?