Immer noch Bauchschmerzen, Druck, bekomme schlecht Luft - was soll ich tun?

2 Antworten

Ich würde dir mal Tee empfehlen. Zuerst Wermuttee, der ist zwar gallebitter, bringt aber Magen und Darm schnell wieder ins Gleichgewicht. Weiterhin ist Fencheltee oder auch Ingwer geeignet.

Bei Ingwer eine Wurzel kaufen und ein daumengroßes Stück für einen halben Liter Wasser nehmen.

Auch Bauchmassagen können sehr hilfreich sein und auch Atemübungen. Die Hände auf den Bauch legen tief einatmen und den Bauch langsam mit Luft füllen und dann ganz langsam die Luft aus den leichtgeöffnetn Lippen wieder auslassen. Mehrmals wiederholen.

Vorm Schlafengehen probiere mal progressive Muskelentspannung, besonders im Körperbereich, kann man gut nach einer CD erlernen und ausüben.

Ich wünsche dir gute Besserung!

Ich würde nochmal zu einem anderen Arzt gehen (am besten gleich Gastrologen) oder wenns arg akut ist ins Krankenhaus!

Kann Popcorn schlecht werden? Übelkeit & Bauchschmerzen

Hallo!

Ich war gestern mit meinem Freund im Kino. Er hat eine mittlere Packung Popcorn gegessen und ich eine kleine, dazu beide ein Cola. Als ich alles aufgegessen habe (das meiste schon vor dem Film) merkte ich nach ungefähr 10-15 Minuten das mir furchtbar schlecht wurde oder auch so komisch flau im Magen, das ich am liebsten erbrochen hätte. Meinem Freund war auch schlecht (aber nicht so schlimm). Ich ging dann ein bisschen an die frische Luft und machte mir zu Hause einen Kamillentee. Die Übelkeit wurde besser und heute morgen hatte ich wieder Appetit. Jedoch habe ich noch immer diese Bauchschmerzen und Blähungen. Ich weiß nicht ob da noch was kommt (Durchfall) oder nicht. Ich frage mich jetzt ob das Popcorn schlecht gewesen sein könnte? Bei uns wird das Popcorn gesalzen und halt Butter ist dabei. Kann man davon eine Magen-Darm Grippe bekommen? Bzw. Lebensmittelvergiftung?

Das ist mir noch nie passiert und Mais vertrage ich normal auch (z.b. auf der Pizza).

Lg

...zur Frage

Magen-Darm nur einen Tag lang? Schon überstanden?

Ich habe in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit starken Magen-Darm Beschwerden zu kämpfen. Gestern lag ich dann den ganzen Tag mit starken Bauchschmerzen im Bett. Heute gehts mir schon wieder richtig gut. Fast richtig fit. Habe heute schon feste Nahrung zu mir genommen und ein wenig im Haushalt erledigt. Ist es jetzt schon überstanden? Kann ein Magen-Darm Infekt nur einen Tag dauern?

...zur Frage

magenschleimhautentzündung? Oder doch Magen Darm?

Hallo ich brauche dringend euren Rat! LEST ES BITTE GANZ DURCH, BITTE!!!!!

Also: Ich bin 12 Jahre alt und habe seit Freitag vor 2 Wochen (am 19.9.14) jeden Tag Übelkeit, Bauchschmerzen und ständiges Aufstoßen.Es kommt aber keine Säure hoch sondern eher Luft. An dem Tag hat bei uns in der Klasse jemand gespuckt und kurz darauf wurde MIR schlecht, ich bin aber nicht wirklich mit meiner Mitschülerin in Kontakt gekommen und war auch nicht dabei, als sie gespuckt hat. Nur dass ich mich kurz neben ihr war.

Das Komische daran ist, zu Hause ging es mit Tee und Iberogast wieder weg und kam bis Sonntag auch nicht wieder. DOCH DANN fing es Sonntagmittag wieder an: Plötzlich ganz starke Bauchschmerzen, ein Stechen und ich konnte mich kaum bewegen dann kam die Übelkeit noch dazu. Seit dem habe ich BIS JETZT noch keine Ruhe!!!!!!!!!!!Ich konnte viele Tage nicht in die Schule und habe es heute auch mal wieder nicht geschafft :( Aber andere Mitschüler und auch die, die gespuckt hat haben auch noch damit Probleme nur, dass die in die Schule können und es ihnen ''nicht so viel ausmacht'' Ich bin aber immungeschwächter als sie aber das ist eine andere Geschichte :/

Was ich dazu noch sagen muss:

BEVOR DAS GANZE ANFING... hatte ich eine Phase, wo ich jeden Tag Kopfschmerzen vom Nacken hatte und mir wurde verordnet, 5 Tage lang Ibuprofen zu nehmen. Das kann ja Magenschleimhauentzündung auslösen, oder? Und da hat man doch ähnliche Symptome??

Bitte helft mir ich war auch schon beim Arzt und der meinte, Magen Darm wäre mit Durchfall (??!!) Bei mir kommt oben und unten nix raus, hab auch Verstopfung. Ich esse auch nicht viel aber als es anfing aß ich ganz normal weiter weil ich dachte das sind Blähungen, kann es sein dass es deshalb noch nicht weg ist?? Weil ich den Magen hätte aushungern lassen müssen??!

Ich hoffe auf viele, hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Woher kommen die starken Bauchschmerzen nach Sport?

Hallo Leute, Vor den Ferien fing es an. Beim Schulsport wurde mir plötzlich schlecht wodurch ich auch Erbrochen habe. Nach 2-3 Tagen verschwanden dann die Übelkeit und die Bauchschmerzen. Nach den Ferien fing dann wieder das Training an. Wir haben dann einen Cooper Test gemacht und dabei traten dann die gleichen Symptome auf. Bloß das es starke Magenkrämpfe waren und ich mich nicht mehr richtig bewegen konnte und schlecht Luft bekommen habe. Nach 20 Minuten war es dann wieder weg. Ich spiele seit 9 Jahren und Fußball und hatte vorher noch nie Probleme damit. Ich bin 16 Danke schon mal im vorraus :)

...zur Frage

Meine tochter 6 jahre hat sehr oft bauchschmerzen

Meine tochter ist 6 jahre und hat sehr oft bauchschmerzen, waren schon in einer klinik wegen verdacht auf blinddarm reizung, ultraschall war unauffällig, blutwerte waren bei 8,3, die ärzte sagten da wäre nix. Am freitag waren wir beim kinderarzt, die meinte es sei ein magen darm infekt(aber so lang ????) heute nach der schule hat sie schon wieder bauchschmerzen, was ist das???? könnte sie auch eine laktose intolleranz haben???

hoffe ihr könnt mir helfen

liebe grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?