Immer müde trotz gutem Blutbild und normalem EKG?

4 Antworten

Hallo! Schnarchst du? Hast du vielleicht nächtliche Atemaussetzer? Bei dieser sog. Schlaf-Apnoe (https://www.netdoktor.de/krankheiten/schlafapnoe/) ist eine starke Müdigkeit am Tag eines der Symptome. Leider merkt man selber meistens nichts davon, wenn man einen Partner hat, der das nachts hört, kann das ein wichtiger Hinweis sein. Das kann aber in einem Schlaflabor festgestellt werden. Wenn alle maßgeblichen Blutwerte (Schilddrüse, Eisen, Vitamin D etc.) in Ordnung sind, solltest du das vielleicht mal abklären lassen. Das wäre eine Möglichkeit.

Alles Gute!

Eventuell eine Nahrungsmittel Unverträglichkeit?

Dadurch kann es auch zu Müdigkeit kommen weil das Immunsystem ständig arbeitet...

Alles Gute! 👍

0

Ist Vitamin D mitgemessen worden? Das wird häufig übersehen. Und wenn, dann vergessen die Ärzte, die Anfangsdosis zu erteilen.

Du kannst auch eingies mit Wasser wieder hinkriegen → japanische Wasserkur. Morgens erstmal nur ein paar Gläser Leitungswasser trinken. Das entgiftet. Kann zu Kopfweh führen, aber das gibt sich nach ein paar Tagen. Ich lege mich dann einfach nochmal für eine Weile hin ;-)

Eventuell eine Nahrungsmittel Unverträglichkeit?

Dadurch kann es auch zu Müdigkeit kommen weil das Immunsystem ständig arbeitet.

Alles Gute! 👍

Woher ich das weiß:Recherche

Mir ist spontan - wie Lexi77 - eine Schlafapnoe eingefallen.

Nach Befundung der angesprochenen Blutwerte, bliebe bei Normalwerten die nächste Option - z.B. Schlaflabor. Ich kenne etliche Menschen die gleiche/ähnliche Symptome hatten und mit einem Apnoegerät über Nacht, jetzt gut zurechtkommen und fit sind.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?