Immer müde trotz ausreichend Schlaf?

5 Antworten

Lass trotzdem am besten mal die Blutwerte bestimmen, vielleicht nimmst du nicht genug ein. Gleichzeitig solltest du auch deinen Ferritinwert bestimmen lassen, denn auch ein Eisenmangel kann solche Symptome auslösen.

Wenn du unsicher bist wegen der Schilddrüse könntest du dir eine Zweitmeinung bei einem Endokrinologen einholen. Leider gibt es dort aber meist sehr lange Wartezeiten auf einen Termin.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo,

vielleicht solltest du zuerst einmal die Werte von Vit. D und ebenso die Schilddrüsenwerte genauer ansehen. Da wir in Deutschland alle einen Vit. D Mangel haben, nehmen wir oft trotzdem zu wenig Vit. D ein.

Vit.D sollte in der Regel min. über 30 sein, manche sprechen auch von über 50. Das heißt man muss erst mal tüchtig auffüllen. Ebenso der Schilddrüsenwert TSH sollte nicht über 1 liegen.........

Hatte ich auch, hab dann im Schlaflabor die Diagnose Schlafapnoe bekommen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Damit kenne ich mich aus. Hab mal bei einer Ärztin mit Schlaflabor gearbeitet. Das ist es aber bei mir nicht.

0

Hängt mit dem Nebennierenproblem eindeutig zusammen.

Was möchtest Du wissen?