Immer mal wieder starke Knieschmerzen ohne Belastung?

4 Antworten

Also diese Ärztin kannste wohl in der Pfeife rauchen. Hättest die, nach ihrem Vorschlag mal fragen sollen, ob sie denn nachts um 23°°Uhr, dann auch die Praxis öffnet.

Sie hätte Dir wenigsten mal Blut abnehmen und untersuchen lassen können. Dies solltest Du bei einem anderen Arzt machen lassen, am besten gleich bei einem Orthopäden, der freut sich dann auch, weil er dann mal eine anspruchsvollere Aufgabe bekommt, als immer nur "isch habe Rücken".

Zum Orthopäden deshalb, weil das scheint mir ein Problem an den Knochen oder evtl. Bändern/Schleimbeuteln zu sein. Der Orthopäde sollte dann bei der Blutuntersuchung auch gleich mal den Rheumatest im Labor veranlassen.

Ich empfehle Dir, wenn mal wieder so ein Schmerzschub kommt, eine Kühlgelpackung auf die schmerzenden Bereiche zu legen. Aber nicht lange auflegen, sondern immer nur ein paar Sekunden im Wechsel der Knie. Und ein Küchentuch um diese Gelpackung wickeln, sonst kann die Haut Schaden nehmen. Wenn diese Kühlung hilft, dann ist offenbar eine Entzündung im Spiel, auch ein wichtiger Hinweis für den Doc.. LG

Du solltest dich mal richtig durchchecken lassen, am besten in einer entsprechenden Klinik. Ich habe erst vor kurzem in Visite einen Beitrag gesehen, wo ein 17 jähriges Mädchen ähnliche Probleme hatte, aber mit den Füßen. Sie hatte auch eine Odyssee bei den Ärzten durch, bis sie endlich in die richtigen Hände kam, in einer Spezialklinik. Sie hatte eine seltene Autoimmunsystemkrankheit. Es muss ja nicht so schlimm sein, aber gehe der Sache auf den Grund und suche kompetente Hilfe.


Das hört sich echt komisch an.. ich meine wenn man schon keine Belastung hat dann müsste es eigentlich alles gut sein.

Bei mir ist es so, dass ich viel handwerklich mache. Aus dem Grund sind meine Arme und vor allem Hände auch einer Belastung ausgesetzt.

Dann beim Arzt wurde mir gesagt das ich mir so Tapes kaufen soll die alles etwas unter Kontrolle halten.

Daraufhin habe ich mir auch ein Daumen Tape besorgt und das für den Arm ist auch schon auf den Weg.

Versuche es doch mal damit.

rote flecken am körper

also... Hallo erstmal :)

heute morgen bin ich aufgewacht und hab bemerkt das da irgendwas an meiner stirn und meinem daumen juckt. Dann hab ich gesehen das da etwa 5mm große rote flecken waren...und dann snd im laufe des tages nochmal 2 neue solcher flecken gekommen ich hab auch mal gegoogelt aber nix dazu gefunden hat vielleicht jemand ne idee was des sein könnte ?

...zur Frage

Starke Kniekehlenschmerzen.

Vor einigen Tagen bin ich gerannt und habe dabei einen falschen Schritt gemacht - bin mit dem rechten Bein zu weit nach vorne und habe fast einen Spagat gemacht.Konnte zum Glück gerade noch so das rechte Knie beugen und mich somit irgendwie oben halten.Nun hatte ich 3 Tage echt starken Oberschenkelmuskelkater.Außerdem ist mir aufgefallen,dass mein rechtes Bein ständig beim Laufen knackst - Vor allem im Kniebereich.Der Oberschenkelmuskelkater hat sich nun fast komplett gelegt.Nun musste ich gestern etwas länger laufen.Seitdem habe ich ziemlich starke Kniekehlenschmerzen im rechten Bein.Die Schmerzen sind ganz außen und an der Außenseite in der Kniekehle.Jedes mal,wenn ich die Knie auch nur ein bisschen beuge zieht es sehr stark.Daher geht Laufen nur noch wirklich,wenn ich das Bein kerzengerade halte.Das sieht natürlich nicht nur doof aus,sondern ist auch wirklich belastend,da diese verkrampfte Haltung unangenehm ist.Hat Jemand eine Ahnung was das sein könnte? Habe im Internet keine Infos dazu gefunden,was es bedeutet,wenn die Schmerzen außen sind.Mich wundert es ja nur,weil ich den "Unfall" vor mehreren Tagen hatte und es erst seit gestern weh tut. (Wobei ich am Wochenende nicht draußen war,durch den starken Muskelkater und eine Erkältung).Klar,gehe ich zum Arzt,wenn sich nichts ändert.Aber ein Tipp würde schon helfen.

...zur Frage

Ist Treppenlaufen für gesunde Kniegelenke unbedenklich?

Ich bin in einer Freizeitsportgruppe und wir machen hin und wieder Treppenläufe. Das kräftigt die Oberschenkelmuskulatur schon sehr. Zu Beginn hatte ich danach heftigen Muskelkater. Ein Sportkollege klagte danach schon mal über Knieschmerzen, ich selbst hatte noch keine. Geht denn das Treppenlaufen sehr auf die Knie, ist es für gesunde Kniegelenke unbedenklich?

...zur Frage

Schmerzen und Buckel am Knie?

Hey Ihr da :)Ich habe seid ca 3 Jahren nach hoher Belastung im Ruhezustand extreme Schmerzen im Knie links. Da habe ich immer das gefühl mein Knie brennt... wenn mein Bein angewinkelt ist habe ich da einen "Buckel" bisschen weiter unten als die Kniescheibe ist. Der Buckel ist recht hart und lässt sich nicht Bewegen... hat jemand eine Idee was das sein könnte und ob ich damit zum arzt muss?Zu Info ich bin 20Jahre alt und weiblich :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?