Woher kommt es, dass ich immer wieder krank bin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt in erster Linie davon, dass dein Immunsystem geschwächt ist. Du solltest dich mal mehr damit befassen, was dir gut tut und was dein Immunsystem stärkt.

In erster Linie ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung erforderlich, ausreichend Schlaf, Bewegung und ein ausgewogener Rhythmus von Anspannung und Entspannung.

Überprüfe deinen Lebensstil und verändere ihn, wenn es gesundheitlich notwendig ist. Krankheiten deuten fast immer daraufhin, dass die Grundbedürfnisse vernachlässigt werden und der Geist und Wille überwiegt.

Körper, Geist und Seele müssen aber eine Einheit bilden, wenn man dauerhaft gesund bleiben will. Finde heraus, was dir gut tut, denn es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Guten Morgen,

ich vermute, dass du eine chronische Nebenhöhlenentzündung hast, die dein Immunsystem permanent schwächt und du deshalb immer wieder an grippalen Infekten leidest.

Ich würde an deiner Stelle einen Termin bei einem HNO-Arzt vereinbaren, damit diese Nebenhöhlenentzündung behandelt wird.

Zusätzlich würde ich dir Orthomol Immun in Tablettenform (günstiger bei Medizinfuchs.de) und Vitamin D3 von Hevert empfehlen, um dein Immunsystem zu unterstützen.

Auch vitaminreiche Ernährung, spazieren gehen an der frischen Luft und ausreichend Schlaf stärken das Immunsystem.

Gute Besserung und liebe Grüße

Hallo Melli, Dein Immunsystem scheint im Moment recht geschwächt zu sein. Du kannst es durch eine vitalstoffreiche Ernährung wie der Mittelmeerkost, täglicher Bewegung an der frischen Luft (u.a. zwecks Vitamin D-Bildung), ausreichend Schlaf, einem guten Stressmanagement und der Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) stärken.

Zusätzlich sind Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur und Einreibungen mit Erkältungsbalsam hilfreich. Erkältungen werden in der Regel durch Viren hervorgerufen, da helfen Antibiotika nicht. Besonders im Zuge der Resistenzentwicklung, aber auch weil sie einen negativen Einfluss auf die Darmflora haben, die jedoch für ein schlagkräftiges Abwehrsystem immens wichtig ist, sollten sie nur im Notfall verschrieben werden. Danach ist ein Aufbau der Darmflora mit entsprechenden Präparaten aus der Apotheke sinnvoll.

Gute Besserung!

Gerade wenn Du immer wieder Halsschmerzen hast, die nicht weggehen, deutet dies auf eine Re-Infektion hin. Natürlich ist dann auch Dein Immunsystem geschwächt, als Ergänzung zu den vorherigen Antworten: achte auf eine sehr gute Mundhygiene. Zähne putzen, Zahnseide und Mundspülung benutzen und die Zahnbürste desinfizieren (Dentalspray auf Chlorhexidinbasis). Sonst kannst Du Dich immer wieder anstecken.

Weiterer Vorteil von dem Desinfektionsspray für die Zahnbürste ist, es wirkt auch gegen Erkältungsviren und hat keine Nebenwirkungen. Seit ich das mache, habe ich keine Halsschmerzen mehr. Eventuell noch einmal vom Arzt abklären lassen, ob keine Candida Infektion vorliegt. Die können auch solche Symptome verursachen und wird bei Erkältung als Ursache oft außer acht gelassen.

Definitiv eine Frag des geschwächten Immunsystems. Das kann viele Gründe haben. Du solltest dich auf jeden Fall in den Bereichen Ernährung, Sport und Stress etwas informieren und auf ausreichenden Schlaf achten.

Dinska hat recht villeicht ist dei Immunsystem einfach schwach und dadurch wirst du schnell krank aber das kann man alles mit infung lösen.

Was möchtest Du wissen?