Im Schwimmbad auch mit 84 kg wohlfühlen???? Wie????

8 Antworten

Die Leute schauen hin und auch wieder weg, na und? Ich glaube du ärgerst dich mehr über deinen Bauch, als andere ihn anstarren und du schämst dich. Sei lieber stolz, dass du es schaffen willst deinen Bauch wegzutrainieren. Lass die Leute glotzen und ziehe deine Bahnen und du wirst sehen, sie schauen immer weniger, denn sie werden dich bald kennen. Beachte aber, dass nur 20% Bewegung und Sport Gewicht verringert und 80% Ernährung. Wenn du wirklich abnehmen willst musst du auch deine Ernährung umstellen. Wenn alles nichts hilft, musst du dich untersuchen lassen, dann funktioniert etwas bei dir nicht wie es sein sollte.

Hallo PANDA2000, ich kann das sehr gut. Ich selbst gehe inzwischen nicht mehr ins Schwimmbad und weis, dass andere einen wegen des eigenen Übergewichts hänseln. Man fühlt sich unwohler und ertränkt seinen Frust in Essen, Essen und Essen: So war es bei mir und es war so schlimm, dass ich innerhalb eines Jahres 10kg zugenommen habe. Mach es nicht so wie ich.

Ich weiß wie du dich fühlst. Ich gehe auch nicht so gerne ins Schwimmbad. Es gibt ja auch richtige Badehosen habe ich auch immer an, da sieht man den Bauch nicht so gut, und dann habe ich noch ein normalen Bikini ober teil an. Probeire bevor du dir eine Badehose kaufst erst mal welche an, und mit dem sitzen wen du aus dem Wasser bist kannst du doch ein Harntuch mit holen und dan auch deine Beine legen wen du am sitzen bist. Viel Erfolg. und den weg ins Wasser ist ja nicht so weit und im Wasser sieht man den bacuh auch nicht.

Bauchschmerzen/übelkeit beim Stehen/Spazieren

Hallo, seit längerer Zeit plagt mich ein Problem. Da es aber sehr unregelmäßig auftritt und ich auch garnicht wüsste wie ich es genau erklären soll, war ich noch nicht beim arzt. Vll kann mir hier wer helfen, bzw. hat dasselbe Problem... Also: Sehr häufig wenn ich einige Zeit (manchmal auch schon nach ner Std) in der Stadt zufuß oder in Einkaufszentren unterwegs bin, bekomme ich plötzlich mehrere Beschwerden (die nicht so leicht zu beschreiben sind irgedwie..) Ich habe das gefühl das ich zu schwach bin um weiter zu gehen, mein bauch tut weh (aber keine normalen bauchschmerzen, sondern so, dass ich mich hinsetzen muss). Mir wird übel (aber nicht so, dass ich mich gleich übergeben muss) und je nach dem leicht schwindlig.. Mir is wird heiß und ich fühl mich einfach ehlend und schwach. Es fühlt sich an als ob mein Bauchinners total schwer wird. Wie als ob nur mein Magen und was da halt aonst noch so ist, extrem von der erdanziehung angezogen wird, und ich muss mich setzten. (Ja ich habe ja gesagt es is schwer und blöd zu beschreiben =) ) Ich muss mich dann wirklich kurz setzten und warten bis es wieder einigermaßen geht. Aber selbst wenn ich dann zuhause bin hält das Befinden noch mehrere stunden an. Ich bin 1.70 und wiege 58 kg. Also ganz normal eigentlich. Ich geh ins fitness studio und ernähre mich normal. Also daher dürfte es nicht kommen. Auch wenn ich länger in der natur unterwegs bin (wandern, bergsteigen o. ä.) habe ich diese probleme nicht. Es nervt mich soooo, heute wars (ists) wieder ganz schlimm... Aber da ich es nicht wirklich erklären kann, was da mit mir passiert, ist es mir peinlich zum arzt zu gehn. Wahrscheinlich denkt man ich bilde mir des ein oder übertreibe.. Aber normal is des glaub ich nicht.. Vll hat ja irgendwer nen kleinen tipp von euch... Vielen vielen dank schonmal!!

...zur Frage

Bin ich zu dick (Junge 15)?

Ich wiege 62kg bin 176 groß und habe einen Bauchumfang von 85cm. Bin ich fett, sollte ich abnehmen? Bitte ehrliche Antworten. Danke.

...zur Frage

seit einem Jahr Bauchschmerzen

Hallo, ich habe folgendes Problem. Kurz zu mir: Ich bin 17, weiblich. Wiege ungefähr 63,5 Kg und bin 171,5 cm groß.

Seit November 2013 habe ich totale Bauchschmerzen, die Schmerzen strahlen vom rechten Unterbauch bis in den kompletten Oberbauch und linken Unterbauch. Die Schmerzen sind von dumpf bis stechend. Zudem kommt ein starker Druckschmerz, wenn mein Bauch abgetastet wird. Tut es extrem weh. Ich war schon einige Male im Krankenhaus und bei vielen Ärzten, aber irgendwie finden die nichts raus. Mein Blinddarm wurde am 10.2.2014 entfernt, aber durch die OP ist irgendwie alles schlimmer geworden. Vor 2 Monaten hatte ich eine Magen und Darm Spiegelung - aber das hat nichts ergeben. Seit ein paar Wochen fühlt sich meine Bauchdecke hart an und ist heiß. → Meine Hände, Arme und Beine sind meistens kalt und ich friere total. Ich habe immer wieder mit Fieber zu kämpfen, oft steigt meine Temperatur auch über 39,0°. Zwischendurch tut meine Brust so an, als würde sie jemand mit einem Gürtel zusammen ziehen und ich bekomme schlecht Luft. Zudem kann ich oft sehr schlecht bis gar nicht schlafen, durch starke Schmerzen. Die letzten Schmerzmittel haben nicht angeschlagen und heftige Nebenwirkungen haben sich breit gemacht.

Vorhin war noch eine Situation, wo ich etwas gegessen hatte. Ich hab eine Brotscheibe mit Aufstrich gegessen und kurze Zeit später hatte ich sehr starke Magenschmerzen - es war ein richtiger Krampf.

Mittlerweile ist es einfach total nervig und ich bekomme irgendwie immer wieder einen neuen Infekt drauf. Habt ihr vielleicht Ideen was das sein kann? :(

Danke schon mal

...zur Frage

ist mein kind immer noch zu dick?

Meine Tochter hat in letzter zeit ziemlich stark zugenommen und viel speck am bauch und der hüfte angesetzt, weil sie über einen längeren zeitraum viele süßigkeiten gegessen hat. Ich habe bereits ihre süßigkeiten menge reduziert, und ihre Ernährung umgestellt sodass sie wieder 5 kilos abgenommen hat. Ist sie derzeit mit 10 jahren bei einer größe von 144 cm und einem Gewicht von 44 kg noch übergewichtig?

...zur Frage

Im Schwimmbad gewesen... Alle dünn, außer ich nicht so richtig... Abnehmen?

Hi Leute, Ich war neulich mal wieder mit meinen Freunden im Scwimmbad. Als wir dann alle in der Schwimmhalle waren, fiel mir auf, dass ich einer der dicksten war. Es gab zwar noch einen, der auch nicht gerade dünn ist aber die anderen haben alle einen Waschbeettbauch. Ich habe unten ein Bild angehängt, um Euch zu zeigen wie ich damals aussah. Ich habe seitdem auch wieder ein paar kg abgenommen, doch Fett ist immernoch da. Mich Beschäftigt es, was ihr jetzt von meinem Bauch denkt! Soll ich doch lieber etwas ernsthafter abnehmen oder ist das noch im grünen Bereich? Ich wog damals 74kg bei 168cm und 14 Jahren. Jetzt sind schon ein paar Kilos runter. Bitte antwortet mir! Danke, LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?