Im Restaurant essen während einer Diät?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von einmal Essengehen wird die Waage auch nicht gleich nach oben schnellen. Fisch und Salat war sicher die richtige Wahl, dazu ein stilles Wasser und du hast nichts falsch gemacht. Wichtiger ist die Bewegung: achte darauf, dass du dich täglich ein bisschen (darunter fällt auch spazierengehen und Treppen steigen) bewegst, 3 mal in der Woche aber mindestens eine halbe Stunde unter größerer Anstrengung. Das ist gut für die Fitness, für das Immunsystem und für das Gewicht.

Es war gar nichts falsch. Wenn man was isst oder auch trinkt, kann auch nur Wasser sein, geht die Waage nach oben. Wenn du anschließend dein Programm weiterfährst, sind die Pfunde bald wieder runter. Außerdem ist es für den Körper gar nicht so ungünstig, wenn man mal wieder etwas mehr isst für einen Tag. Denn der Körper braucht ja die Nährstoffe und Vitamine. Wenn du immer nur auf Sparflamme schaltest, kann es zu Mangelerscheinungen führen und wenn du dann wieder normal isst, ist auch sofort wieder mehr auf den Rippen, man nennt das den JoJo Effekt.

Von Fisch und Salat geht die Waage nicht nach oben. Eher von den Sachen, die Du vor und nach dem Restaurant-Besuch ißt.

Nur immer kalt essen (bzw. fast nie warm) - schlecht / gefährlich für die Gesundheit?

Wenn ich so nachdenke esse ich in letzter Zeit vielleicht 1-2 mal in der Woche warm, ansonsten nur Morgens Müsli/Brote, Mittags Brote/Sandwich, abends eher Salat/Brote; zwischendurch vielleicht Kuchen .. also unter der Woche eigentlich nie warm, am Wochenende vielleicht mal beim Essen gehen o.ä.

Kann das schädlich sein für den Magen oder irgendwas?

...zur Frage

kreislaufprobleme durch kohlehydratarme ernährung ?

hallo, seit einigen wochen ernähre ich mit ohne kohlehydrate, also keine kartoffeln, keine nudeln,kein reis und kein brot . obst und gemüse esse ich oft und gerne. ich habe einige kilos abgenommen und habe vor allem nie mehr heißhunger wie früher. jetzt habe ich aber leider öfters kreislaufprobleme - das heißt mir ist schwindelig.allerdings immer nur in situationen, in denen ich irgendwie angespannt bin - im restaurant beim essen mit freunden, bei der arbeit ( ich habe leichte soziale probleme ) also nochmal meine frage: kann das an der ernährung liegen oder wird dieses problem eher psychischernatur sein ? vielen dank für eure antworten

...zur Frage

Weingummi, Schokolade, Kalorien?

Ich weiß, beides ist nicht wirklich gesund. Aber was wäre wenn dann noch eher besser zu essen Weingummi oder Schokolade? Wenn man jetzt mal wirklich nicht wiederstehen kann?

...zur Frage

Was könnt Ihr mir empfehlen als gutes und erfolgreiches Nahrungsergänzungsmittel...?

....die Frage steht oben.... Ich habe dieses Almesand getestet das soll ja gut sein nur ich bekomme das nicht herunter. Für mich wäre eher etwas dünneres bzw.schokogeschmack oder Erdbeer Geschmack wichtig!Denn dieses Almesand schmeckte mir persönlich garnicht und habe es nach 1 Glas schon aufgegeben! Habt Ihr eine gute und erfolgreiche Alternative?(viellleicht auch Tabletten bzw.Kapseln?) -Es sollte schmecken weningstens ein bisschen(das man es runter bekommt) -Mit wasser oder Milch zubereitet werden -Mahlzeiten ersetzen!!!!!!!Ganz wichtig -Gesund sein Und preislich nicht allzu teuer bis 10-15€ evtl. Ich weiss es sind viele Punkte aber es soll vor allem Mahlzeiten ersetzen und das man zusätzlich zum Sport davon abnehmen kann... Denn viele aus meinem Bekannten kreis haben von diesem Almesand schon 10-20 kg abgenommen und ersetzen dadurch Mahlzeiten,sie essen natürlich trotzdem noch:) Ich würde mich sehr über Erfahrungsberichte freuen!Und Tipps:) DANKE

...zur Frage

Diät-Frage: Mit Salat und Thunfisch abnehmen gesund? (+Sport)

Hallo,

ich habe aufgrund verschiedener tragischer Ereignisse leider innerhalb von 4 Monaten das zugenommen, was ich in 1,5 Jahren zuvor abgenommen hatte. Viel Frustessen und mit Sport aufgehört aufgrund von Trauer und Schock.

Nun ja, nun bin ich da, wo ich schon mal war bzw. sogar noch 1 Kilo drauf.

Ich versuche es diesmal aber schneller zu schaffen und direkt die Ernährung umzustellen, was ich damals nicht sofort gemacht hatte, so sollte es keine 1,5 Jahre dauern, denke ich.

Aber zu meiner Frage:

Ich habe ab und an doch recht guten Appetit. Den Appetit versuche ich logischerweise durch viel Trinken zu stillen, aber das hat noch nie wirklich gut bei mir geklappt oder vielleicht schon, aber gefühlt nicht, außer, dass ich oft auf Klo rennen muss. :)

Ich mache mir nun seit ein paar Tagen schon immer wieder einen Salat. Paprika, Tomate, Gurke, etwas Öl, manchmal etwas Käse und ne Thunfischdose dazu. Da komm ich dann, hab ich errechnet, auf ca. 250 kcal pro großer Salatportion. Aber so richtig satt, also für 10 Stunden oder so, macht die ja nicht unbedingt. Meist muss ich danach auch noch ein Schwarzbrot mit Käse essen oder manchmal auch 2 oder 3, je nachdem, wie groß eben der Appetit noch ist.

Ist das normal? Dachte, dass Salat viel mehr satt macht oder machen kann und die Portion, die ich mir mache, ist meist auch nicht so klein.

Und viel wichtiger: Wie "schädlich" ist Thunfisch? Also ich würde auch 2-3 Salate am Tag essen, aber gerne mit Thunfisch und nicht ohne. Aber 2-3 Dosen Thunfisch am Tag ist bestimmt auch nicht so gesund, oder?

Wäre cool, wenn sich jemand dazu äußern könnte und ich beruhigt Salat mit Thunfisch den ganzen Tag essen könnte plus ein paar Scheiben Brot.

Aktuell liege ich bei 1.500-1.900 kcal, die ich pro Tag zu mir nehme durch diese Methode und dazu mach ich ja noch Sport, hab also ein Defizit pro Tag von mehr als 500 kcal, was ja gut ist.

Danke im Voraus an alle.

...zur Frage

Thunfisch aus der Dose beim Abnehmen meiden?

Hey ihr!

Ich habe mir vorgenommen, ein bisschen abzuspecken bzw. meine Ernährung ein wenig umzustellen. Möchte dabei auch ein bisschen ausgewogener essen, statt Fleisch auch mal zu Fisch greifen etc.

Nun esse ich total gerne Thunfisch. Meine Frage dazu: soll man beim Abnehmen z.B. Thunfisch aus der Dose meiden? Habe mal gelesen, dass der eig. total fett ist. Ich kaufe immer den in eigenem Saft, nicht in Öl.

Wäre fein wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

Sonnige Grüße, TiniPini

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?