Im hohen alter Muskelaufbautraining bei Herzschwäche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bevor du mit einem Muskelaufbautraining beginnst, solltest du vielleicht mit dem Arzt sprechen ob er dir nicht eine Verordnung für eine Herzsportgruppe geben kann. Leichtes Krafttraining habe ich in der Reha, nach meiner Herz Op auch gemacht, aber das muss als Herzkranker immer unter Ärztlicher Aufsicht passieren. Sport ist für das Herz sehr wichtig, da nur ein starker Herzmuskel richtig arbeiten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein moderates, sich steigerndes Krafttraining kann eine wirksame Therapie sein, denn diese Krankheit betrifft nicht nur den Herzmuskel, es kommt zusätzlich auch zu einem Schwund der Skelettmuskulatur, was die körperliche Belastbarkeit der Patienten immer weiter einschränkt. Sieh dir dazu bitte den Beitrag und das VIdeo dazu an:

http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/herz-kreislauferkrankungen/herzschwaeche111.html

Vor dem Training ist die Absprache mit dem Arzt wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im hohen Alter kannst Du keine Muskeln mehr aufbauen, denn Du baust Muskeln ab. Mit einem niedrigen Testosteronspiegel lassen sich keine Muskeln mehr aufbauen. Du kannst hoechstens versuchen, Deine Form zu halten. Aber es schadet nicht, auch im hohen Alter sich sportlich oder eine Muskeltaetigkeit zu betaetigen. Bei einer Herzschwaeche ist auch Vitamin E (500-1000 mg) zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?