Im Bauch(links und rechts) schmerzen?

2 Antworten

Was ist deine Frage ?

Du solltest Dich schon bemühen eine Frage vernünftig zu formulieren, um auch eine vernünftige Antwort zu bekommen.

Nein, habe keine Schmerzen.

Sehr starke bauchschmerzen

Hallo. Ich leide seit ca 1-2 Monaten an sehr starker übelkeit mit Erbrechen. War deshalb bei mehreren Ärzten hat aber alles nichts geholfen also bin ich ins Krankenhaus vor einigen Tagen dort wurde eine magenspiegelung gemacht und eine Magenschleimhautentzundung festgestellt. War wegen den starken Schmerzen schon bei mehreren Ärzten aber die Tabletten helfen mir leider nicht, sollte ich jetzt wieder ins krankenhaus gehen? Kann nichts essen und muss mich überwinden etwas trinken zu können bitte um Hilfe

...zur Frage

hellrotes Blut im Stuhl...Hilfe !!!

Hallo. Also ich hatte schon seit vier Wochen einen Druck auf der rechten unteren Bauchseite und war dann auch zu meinem Hausarzt gegangen. Der Bauch hatte sogar beim Ertasten wehgetan. Er hatte Blut im Urin festgestellt und dachte, dass ich Nierensteine hatte. So bekam ich Schmerztabletten (Buscopan) und Tabletten gegen Infekktionen. Dennoch war es nach der Untersuchung nur eine Infektion und für die Bauchschmerzen waren Blähungen schuld. Dennoch traten schon seit drei Tagen hellrotes Blut im Stuhl auf, jedoch nur am Ende des Stuhls. Bei dem ersten Stuhl hatte sogar Blut getropft und dieser Druck im Bauch konnte nur noch leicht spüren, aber dennoch nicht mehr durch dfas Ertasten.

Was könnte das sein ? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Mega starke Schmerzen im rechten Unterbauch/Unterleib?

Hey ich bin Mike 22 Jahre alt und ein Mann.Mein Problem ist das ich seit genau einer Woche Schmerzen habe.Sie traten plötzlich auf ohne irgendein Grund.Es war erst ein Stechen wurde dann zum Druckgefühl und ist jetzt ein starkes Ziehen.Es ist immer so ich wach morgens schon mit diesem Ziehen auf dann stehe ich auf die Schmerzen werden weniger.Dann war ich zur Arbeit.Ich bin Handwerker und bis jetzt waren die Schmerzen beim Arbeiten fast weg.Wenn iich mich aber wieder Abends ins Auto setze dauert es keine 5 Minuten dann fängt es an im rechten Unterbauch zu ziehen.So länger ich sitze so schlimmer wird es.Dann habe ich den gleichen Schmerz zusätzlich in rechten Unterleib.Dann strahlt er in die Hüfte uns dann ins Bein aus.Es ist nicht so das ich Schreie vor schmerzen abeer ich kann dann nicht mehr ruhig sitzen im Auto.Was ich noch bemerken konnte das der Bauch druckempfindlich ist.Drücke ich auf die Schmerzende Stelle wird er deutlich stärker.ICh spüre auch irgendwelche Knoten im rechten Unterbauch.Ich war vor 3 Tagen beim Doc. der hat mein Blut und Urin gescheckt und wusste nicht was ich habe weil die Ergebnisse ok waren.Fieber oder so habe ich nicht.Ich Esse noch normalund so habe aber extreme Verstopfung selbst Dulcolax wirkt nicht.Ich versuche es heut mit Bittersalz.Kann mir weriterhelfen?

...zur Frage

drückender schmerz im bauch

schnukkedy am 30.06.2009 um 4:32 Uhr na hallo, mein Freund hat nun mittlerweile seit 2 jahren diese bauchschmerzen, drückender schmerz.manchmal mehr manchmal weniger aber immer dieses druckgefühl im bauch.Besonders nach dem aufstehen und vor dem essen.er war schon mehrfach beim arzt und sogar mehrfach im krankenhaus die ärzte können nichts feststellen.Sie schickten ihn sogar zum nervenarzt aber auch der konnte nicht helfen!da diese symtome nun schon solange sind würde ich dies ausschließen da ich nicht denke das er sich dies ein redet. es wäre schön wenn sie mir helfen können oder anhaltspunke nennen um dem arzt vieleicht auf neue untersuchungsideen zu bringen. da ich wirklich sehr große angst habe das der grund erst gefunden wird wenn es zu spät ist!Ich habe mir Gedanken gemacht, ich höre in letzter zeit viel über diese Laktoseintolleranz könnte dies in verbindung stehen?? vielen dank

...zur Frage

Angst vor Bauchnabel Operation?

Bei mir wird demnächst der Bauchnabel Operiert (Abzess bzw Zyste oder Fistel unter bzw direkt hinter dem Nabel)

und ich habe Wahnsinnige Angst vor den Schmerzen nach der Operation (vorallem da ich wegen der drainage gleich 2 mal Operiert werden soll).

Man sagte mir nur dass ich danach Schmerzmittel bekomme, jedoch habe ich auch schon viel Gelesen dass Bauch Operationen wohl nicht ohne sind.

Momentan ist es jetzt schon so dass, wenn diese Zyste bzw Abzess aufgeht, ich Wahnsinnige Schmerzen habe und mich kaum bewegen kann..

Jetzt stell ich mir noch vor wenn da drann rumgeschnippelt wird, und ein Drainageschlauch / Netz gelegt wird...

Hat jemand damit Erfahrung und kann mir ggf die Angst nehmen?

...zur Frage

Schmerzen Unterbaauch (rechts)

Hallo, ich weiß mit Ferndiagnosen ist man hier falsch. Allerdings habe ich seit 3 Tagen durchgehend Schmerzen im rechten Unterbauch (Blinddarmgegend). Allerdings meistens nur im Sitzen in bestimmten Haltungen. Das ganze fing schlagartig an, Samstag Abend lag ich im Bett, versuchte mich aufzurichten und verspürte aufeinmal diesen Schmerz. Er ist nicht stark aber wollte mal fragen wasa das außer dem Blinddarm evtl sein könnte. Außerdem habe ich gehört eine Blinddarmentzüdung ist mit akuten Symptome verbunden die ich nicht beobachten kann. Gruß Zett

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?